Info's und Ergebnisse Zuchtschauen der LG-1

- dies ist eine Seite von www.svlg1.de - update am 09.09.2021

 

Nachfolgend lesen Sie die Zuchtschau-Ergebnisse der jeweils letzten Zuchtschau in unserer Landesgruppe. 

Weiter zurückliegende Ergebnisse sind in nachfolgenden Statistiken nachlesbar.

Statistik: Ergebnisse 2019 -2018 -2017 -2016 - 2015 -2014 -2013 -2012 -2011 -2010 -2009 -2008 -2007 -2006 -2005 -2004 -2003 -2002

Alle Ergebnislisten sind ohne Gewähr erstellt und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Bei fehlenden oder nicht korrekten Eintragungen bitte per eMail melden. MfG. Bernd Weber - LG-Zuchtwart


Bericht Bundessiegerzuchtschau 2021 in Nürnberg

Nachdem die BSZS im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden musste, konnte sie in diesem Jahr durchgeführt werden.
Der Pandemie geschuldet konnten wir die BSZS nicht wie im gewohnten Rahmen durchführen, sondern mussten uns an die Vorgaben der Behörden halten. Dies führte zu Einschränkungen für die Aussteller, Hundeführer und Zuschauer.

 Aber trotz aller Kritik und Zweifel im Vorfeld lief die BSZS unter den Einschränkungen reibungslos ab und der SV kann stolz darauf sein, als einziger Verein eine Zuchtveranstaltung in dieser Größe durchgeführt zu haben. Dafür gebührt der Hauptgeschäftsstelle und dem Organisationsteam großer Dank.

 Da die Zuschauerzahl aufgrund behördlicher Genehmigung begrenzt war, hat der Verein einen Livestream angeboten, so dass man zu Hause hautnah das gesamte Geschehen verfolgen konnte.

Aus unserer Landesgruppe war Sebastian Schütt als Lehrhelfer auf der Helfersichtung nominiert. Er zog bei der Auslosung das Los für die Gebrauchshundklasse Rüden und lieferte über den gesamten Tag eine gleichmäßige und sehr faire Arbeit ab. Dafür ganz herzlichen Dank an Sebastian.

Da es in diesem Jahr nicht möglich war, dass jeder Hundeführer seinen Hund vor dem Schutzdienst von seinem eigenen Helfer anhetzen lassen konnte, hat der Verein die Möglichkeit eröffnet, dass für jede Klasse zwei Helfer zur Verfügung standen und auf Wunsch die Hunde kurz vorbereiteten.

Hier ist unser ehemaliger Lehrhelfer und Leistungsrichter kurzfristig eingesprungen und hat diese Aufgabe bei den Hündinnen übernommen. Andreas, recht herzlichen Dank dafür.

Zitan Repitition (Alexandra Meyer) hatte für diese BSZS wieder eine Nachkommengruppe gestellt.

Hervorzuheben sind sicherlich die VA-Bewertung der Hündin Zinderella vom Lamorak, Besitzer Nicole Meyer, in der GHKL Langstockhaar sowie die V1-Bewertung des Rüden Haus Quira Eamon, Besitzerin Lena Thomsen in der GHKL Langstockhaar. Des Weiteren konnte der von Hauke Clausen gezüchtete Rüde Jack von Fenrir den Sieg in der JHKL Langstockhaar erreichen.

Ich gratuliere allen Besitzern und Züchtern zu den erreichten Platzierungen recht herzlich und wünsche weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden.

Bernd Weber - LG-Zuchtwart

Nachfolgend seht ihr die erzielten Ergebnisse unserer LG-Mitglieder.

Kat.-Nr. Name des Hundes Eigentümer LG Straße PLZ Ort Note Platz
Landesgruppe 01
1530 Haus Qira Eamon Lena Thomsen LG01 Nord-Stadum 1 25917 Stadum V 1
1531 Karlsson von der wilden Dreizehn Nicole Meyer LG01 Hauptstr. 16 24616 Armstedt V 14
2502 Zinderella vom Lamorak Nicole Meyer LG01 Hauptstr. 16 24616 Armstedt VA 5
2524 Quella vom Holtkämper See Claudia Jonathas LG01 Nikolaihöfer Fuhren 2 21357 Bardowick V 16
3513 Esteemed K9 Mad Max Alexandra Meyer LG01 Hauptstr. 16 24616 Armstedt SG 4
3503 Gualdo Di Savio Martin Gade LG01 Gollener Weg 1 A 29575 Altenmedingen SG 9
4513 Esteemed K9 Miss Marple Nicole Meyer LG01 Hauptstr. 16 24616 Armstedt SG 13
4512 Xena von Gebrüder Grimm Jarek Wojcicki LG01 Fehrsstraße 19 24576 Bad Bramstedt EZ
6507 Bella vom Glockenbrink Alexandra Meyer LG01 Hauptstr. 16 24616 Armstedt SG 11
6505 Lotte von Fenrir Hauke Clausen LG01 Röhmker Weg 3 24879 Idstedt SG 12

Seitenanfang

  

update Bericht "SV-Wesensbeurteilung" vom 20.-22.08.2021
in der OG Norderstedt e.V.
Beurteiler: Jens-Peter Flügge, Assistent: Malte Joksch, Veranstaltungsleiter: Hans-Peter Schweimer

Erneut wurde eine "SV-Wesensbeurteilung" wieder an drei Tagen durchgeführt, da sich auch in der OG Norderstedt e.V. wieder 29 Teams angemeldet hatten. Allein aus unserem Nachbarland Dänemark machten sich wieder 9 Teams auf dem Weg, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Der Ablauf wurde in 6-er-Gruppen organisiert, sodass alle noch bestehenden sowie erforderlichen corona-bedingten Abstands- und Hygiene-Bedingungen problemlos eingehalten werden konnten.

Dem W-Beurteiler J.-P. Flügge stand wieder unser Lehrhelfer Malte Joksch als Assistent zur Verfügung, der alle Teilnehmer souverän durch das Ablaufprogramm führte und seine Aufgaben als Beauftragter erneut hervorragend absolvierte. Von den 29 gemeldeten Teams wurden letztlich 25 vorgestellt, denen allen eine erfolgreiche Wesensbeurteilung bescheinigt werden konnte.

Am Samstag besuchte uns nach Absprache ein Kamerateam des privaten Norderstedter Fernsehsenders NOA4, um über unsere Wesensbeurteilung eine Bericht zu fertigen. Es wurden Aufnahmen von vorgeführten Hunden gemacht, Fragen an die Teilnehmer gestellt, Interviews mit Jens-Peter Flügge und mir aufgezeichnet und die allgemeine Stimmung aufgenommen. Sowie die Sendung ausgestrahlt wird, werden wir hier einen Video-Clip einfügen und hoffen sehr, dass die Sendung über die SV-Wesensbeurteilung erneut eine gute Werbung für den Deutschen Schäferhund wird und anschließend eine positive Resonanz findet.

Hier nun der Fernsehbericht, der am 31.08.21 gesendet wurde.

Ich möchte mich abschließend bei allen Teilnehmern und Beteiligten für ihre Disziplin und korrekte Vorführweise herzlich bedanken, die sich auch speziell am Samstag durch die Anwesenheit des Fernsehteams nicht beeindruckt fühlten und hervorragend mitgewirkt haben. Natürlich geht mein Dankeschön auch an unsere beteiligten OG-Mitglieder und Helfer, die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung so fleißig geholfen haben.

Beste Grüße
Hans-Peter Schweimer - OG-Vorsitzender und Veranstaltungsleiter 

 

 
 
 

 

Seitenanfang

 

Bericht, Fotos, Ergebnisse LG-Zuchtschau am 27.06.2021
in der OG Barmstedt
Richter: Norbert Scharschmidt, Helmut Buß, Bernd Weber
Veranstaltungsleiter: Manfred Kaehmzow

Nach langer Corona-Pause fand bei herrlichem Sommerwetter die diesjährige Landesgruppen-Zuchtschau auf dem Vereinsgelände der Ortsgruppe Barmstedt unter hervorragenden Rahmenbedingungen mit einer recht guten Meldezahl von 75 Hunden statt. Die Auflagen der Ordnungsbehörde wurden peinlich genau umgesetzt. Eingelassen wurden nur wer ´´getestet, geimpft, oder genesen´´ war. Für diejenigen, die diese Kriterien nicht erfüllten, hatten wir ein Testcenter mit einer ärztlichen Fachkraft eingerichtet. Alle Aussteller sowie die zahlreichen Gäste haben sich diszipliniert an die Corona-Regeln gehalten. Den Zuchtrichtern Helmut Buß, Norbert Scharschmidt und Bernd Weber wurden 70 Hunde vorgestellt, was einer Vorführquote von 93 % entspricht. Die Qualität der Hunde, besonders in den Gebrauchshundeklassen war ausgezeichnet. Den eben genannten Herren sei an dieser Stelle besonders für die jederzeit nachvollziehbare und faire Richtweise gedankt.

Außerdem möchte ich mich bei allen Helfern der Ortsgruppe sowie den Spontanunterstützern recht herzlich bedanken, von der Einlasskontrolle, über die Meldestelle, Grillstand und Essenausgabe. Es hat alles wunderbar funktioniert. Mein ganz persönlicher Dank gilt der Fa. ´´Ex Rohr Flathmann``, die in Person unseres Vorsitzenden am Samstag noch für freien Abfluss gesorgt hat und damit erst den Weg für eine gelungene Veranstaltung geebnet hat.

Bleibt alle gesund
Manfred Kähmzow - Schauleiter

Ergebnisliste



Eingangskontrolle                                                                       Testcenter

JKL-Hündinnen                                                                           NW-Klasse Hündinnen

JHKL-Rüden                                                                               GHKL-Rüden

GHKL-Rüden                                                                              GHKL-Hündinnen

Beste Grüße
Manfred Kaehmzow - Veranstaltungsleiter 

 
 

Seitenanfang

  

Bericht "Wesensbeurteilung" vom 11.-13.06.2021
in der OG Winsen/Luhe
Beurteiler: Jens-Peter Flügge, Assistent: Malte Joksch, Veranstaltungsleiter: Hans-Peter Schweimer

An drei Tagen traten in der OG Winsen/Luhe 29 gemeldete Teams zur Wesensbeurteilung an, die teilweise von weit her angereist waren. Allein aus Dänemark konnten wir 9 Teilnehmer in der Ortsgruppe begrüßen. Auch aus der LG03, LG04 und LG20 waren einige Teilnehmer angereist. Der Ablauf wurde in 6-er-Gruppen organisiert, sodass alle noch erforderlichen corona-bedingten Abstands- und Hygiene-Bedingungen problemlos eingehalten werden konnten.

Dem W-Beurteiler J.-P. Flügge stand erstmals unser Lehrhelfer Malte Joksch als Assistent zur Verfügung, der alle Teilnehmer souverän durch das Ablaufprogramm führte und seine Aufgaben als Beauftragter hervorragend absolvierte. Von 29 Teilnehmern konnte 28 eine erfolgreiche Wesensbeurteilung bescheinigt werden. Leider konnte 1 Teilnehmer das Ziel durch deutlich überhöhte Aggression nicht erreichen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und Beteiligten für ihre Disziplin und korrekte Vorführweise herzlich bedanken, Auch unseren fleißigen OG-Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung geholfen haben, gilt mein ausdrücklicher Dank.

Beste Grüße
Hans-Peter Schweimer - Veranstaltungsleiter 

 

Seitenanfang


Bericht "Wesensbeurteilung" vom 10./11.04.2021
in der OG Schleswig u.U.


Am Wochenende des 10./11.04.2021 fand bei bester Stimmung die Wesensbeurteilung in der OG Schleswig mit 23 Teilnehmern statt. Von den gemeldeten Teams konnten alle das Ziel der erfolgreichen Teilnahme an der Veranstaltung erreichen. 
Die OG dankt dem Wesensbeurteiler Dirk Stocks und seiner Helferin Carmen Kreft für die für uns schon gewohnte gleichmäßige und souveräne Arbeit sowie den nachvollziehbaren Beurteilungen im Detail. 

Als Veranstaltungsleiter möchte ich mich in diesen doch etwas schwierigen Zeiten bei allen Beteiligten für ihre Disziplin beim Einhalten der erforderlichen Maßnahmen bezüglich der Einschränkungen, bedingt durch die Corona-Auflagen, danken. Ich denke, alle Anwesenden haben es genossen, sich nach langer Zeit mal wieder auf einem SV-Platz zu sehen und vor allem miteinander zu sprechen. 

Ein besonderer Dank gilt der Kantine sowie allen Helfern der Ortsgruppe.
Die OG Schleswig hofft, allen Anwesenden einen angenehmen Aufenthalt bereitet zu haben.
 

Bis bald und mit den sportlichsten Grüßen
 
Hauke Clausen - Vorsitzender der OG Schleswig u.U.
 

Größenzuchtwert für 2021

Achtung Züchter

Bitte den aktuellen Größenmittelzuchtwert für 2021 beachten. Dieser liegt für das aktuelle Jahr bei 106.
https://www.schaeferhunde.de/der-verein/news/detail/wichtiger-hinweis-15

Viele Grüße und bleibt gesund.
Bernd Weber
- LG-Zuchtwart

Seitenanfang

 

Betr.: Verlängerung der Zuchtwart-Lizenzen

Liebe Inhaber von ZW-Lizenzen,

der SV ermöglicht es in der jetzigen Pandemie-Situation und aufgrund der fehlenden Möglichkeit von Präsenzveranstaltungen ZW-Lizenzen um ein weiteres Jahr zu verlängern. Von mir wurden die in Frage kommenden Lizenzinhaber basierend auf der Auflistung des SV entsprechend gemeldet.

Ihr müsstet also in absehbarer Zeit eine entsprechende Benachrichtigung bekommen.

Viele Grüße und bleibt gesund.
Bernd Weber
- LG-Zuchtwart

Seitenanfang

 

Bericht, Ergebnisse und Fotos OG-Zuchtschau vom 18.10.2020
in der OG Bordesholm


Zuchtrichter: Hans-Peter Schweimer - alle Klassen
Schauleiterin: Edeltraut Schneider

Bei bestem Herbstwetter fand am 18.10.20 unsere Gedächtnis-Zuchtschau zu Ehren der leider verstorbenen Uta Büchel in der Landesgruppe 01 statt. Wegen der Corona-Pandemie wurde diese Schau vom April in den Oktober verlegt. Wir haben uns sehr über die stattliche Meldezahl von 74 Hunden gefreut, von denen dem Zuchtrichter 65 Hunde vorgeführt wurden.

Ganz herzlich möchten wir uns beim amtierenden Zuchtrichter Herrn Hans-Peter Schweimer für seine korrekte und einfühlsame Richtertätigkeit bedanken sowie bei meinem  Ringhelfer Erich Lingg, der ebenfalls eine hervorragende Arbeit geleistet hat.

Natürlich gilt mein ganz persönlicher Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern, durch deren Unterstützung diese Veranstaltung erst ermöglicht wurde. Im Vorfeld und während der Veranstaltung wurde mit viel Engagement und persönlichen Einsatz gearbeitet, um für die Teilnehmer und Gäste optimale Bedingungen zu schaffen. Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz wäre dies nicht möglich gewesen.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Aussteller, die ihre Hunde in dieser schwierigen Corona-Zeit das letzte Mal beim Zuchtrichter Hans-Peter Schweimer vorgestellt haben. Herzlichen Dank auch an die zahlreichen Gäste.

Überraschend für alle Teilnehmer, Besucher und Gäste, aber auch überraschend für Hans-Peter Schweimer selbst war, dass der SV-Vizepräsident Herr Helmut Buß ebenfalls anwesend war und in einer vorbereiteten Rede einige bewegende Abschiedsworte für unseren Richter fand, der am heutigen Tag aufgrund der 70-iger Regelung seine letzte Zuchtschau richten durfte.

Helmut Buß erinnerte an den Beginn 1997, als Herr Schweimer zum Zuchtrichter ernannt wurde. Im Jahr 2002 folgte dann das Amt als Körmeister. Mit Beginn der SV-Wesensbeurteilungen benannte ihn der SV auch zum Beurteiler Wesen. In all den Jahren seiner gesamten Richterzeit hat Herr Schweimer im In- und Ausland respektvolle Anerkennung gefunden. Er war mehrfach auch auf der SV-Bundessiegerschau als Richter im Einsatz und konnte mit seinen Bewertungen der Hunde überzeugen. Helmut Buß bedauerte letztlich sehr, dass es im SV leider noch keine Mehrheit für eine Anpassung der 70-iger Regelung gegeben hat, obwohl heute viele Richter im Zucht- und Leistungsbereich körperlich und geistig absolut fit sind und das eine oder andere Jahr noch weiter richten könnten. Hier gehört Herr Schweimer absolut dazu. Zu guter Letzt erwähnt Herr Buß auch die bis heute 27-jährige SV-Vereinsarbeit als Vorsitzender und stv. Vorsitzender im Vorstand der Landesgruppe 1. Noch länger als Amtsträger in verschiedenen Ämtern in seiner eigenen Ortsgruppe.

Zum Abschluss der Ausführungen von Herrn Buß wurde Herrn Schweimer ein Präsentkorb von der OG Bordesholm als Dankeschön übergeben. Zuschauer und Teilnehmer applaudierten als Anerkennung mit großem Applaus.

Herr Schweimer übernahm wieder das Mikrofon und bedankte sich für die für ihn sehr bewegenden Worte des Herrn Buß und bedankt sich ebenfalls recht herzlich bei allen SV-Vorständen der vergangenen 23 Jahre für die jederzeit vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Edeltraut Schneider - Schauleiterin  u. OG-Vorsitzende

Hier die Ergebnisliste

Nachfolgend einige Fotos

 

 
 

Seitenanfang

  

Bericht "Wesensbeurteilung" vom 10./11.10.2020
in der OG Heikendorf


Am Wochenende 10./11.10.2020 fand in der OG Heikendorf eine weitere SV-Wesensbeurteilung statt. Von 24 gemeldeten Teilnehmern wurden dem W-Beurteiler Hans-Peter Schweimer 22 Hunde vorgestellt. Ursprünglich war als Beurteiler unser Bundeszuchtwart Bernd Weber geplant, der allerdings einen anderen Termin wahrnehmen musste.
Alle vorgeführten Hunde konnten die Wesensbeurteilung mit teilweise ausgezeichneten Präsentationen erfolgreich und sicher abschließen.

Ein großes Kompliment geht an die Ortsgruppe Heikendorf unter der Vorsitzenden Nicole Seelemann-Wandtke sowie allen Mitgliedern und Helfern, die diese Veranstaltung optimal vorbereitet und durchgeführt haben. Dafür ganz herzlichen Dank. Als Assistent wurde vom Beurteiler erneut Steffen Schelenz eingesetzt, der wie gewohnt seine zugeteilten Aufgaben in gewohnt hervorragender Weise umsetzte.
 
Bedanken möchte ich mich auch erneut bei allen Hundeführern, Gästen und Besuchern für die disziplinierte Umsetzung aller Corona-bedingten Auflagen und Vorgaben, die auch hier an beiden Tagen von allen Beteiligten ohne Beanstandung befolgt und umgesetzt wurden.


Beste Grüße
 
Hans-Peter Schweimer - Wesensbeurteiler

Seitenanfang

 

Bericht "Wesensbeurteilung" vom 14.08.-16.08.2020
in der OG Norderstedt e.V.


Vom 14.-16.08.2020 fand an 3 Tagen bei sehr heißem Wetter eine weitere SV-Wesensbeurteilung in der OG Norderstedt e.V. statt. Von ursprünglich 29 gemeldeten Teilnehmern wurden dem W-Beurteiler Hans-Peter Schweimer 25 Hunde vorgestellt, die alle das Ziel einer erfolgreichen Wesensbeurteilung problemlos erreichen konnten. Als Assistent wurde vom Beurteiler wiederholt Steffen Schelenz eingesetzt, der wie gewohnt seine zugeteilten Aufgaben in gewohnt hervoragender Weise umsetzte.
 
Alle Corona-bedingten Auflagen und Vorgaben wurden von allen teilnehmenden Teams sowie den zahlreich anwesenden Zuschauern und Gästen sehr diszipliniert befolgt und umgesetzt. Hans-Peter Schweimer bedankt sich herzlich - auch im Namen aller Teilnehmer und Gäste - bei seinem Assistenten, seiner Ehefrau Martina als Veranstaltungsleiterin sowie bei allen weiteren fleißigen Helferinnen und Helfern der Ortsgruppe für die optimale Vorbereitung sowie die tolle Organisation und Durchführung der Veranstaltung.


Es hat richtig Spaß gemacht.

Beste Grüße
 
Hans-Peter Schweimer - Wesensbeurteiler und Vorsitzender OG Norderstedt e.V.

Seitenanfang


Bericht "Wesensbeurteilung" am 27.06.2020
in der OG Schleswig u.U.


Am 27.06.2020 fand die eingeschobene Wesensbeurteilung in der OG Schleswig mit 12 Teilnehmern statt. Von den gemeldeten Teams konnten alle das Ziel der erfolgreichen Teilnahme an der Veranstaltung erreichen. Die OG dankt dem Wesensbeurteiler Dirk Stocks sowie seiner Helferin Carmen Kreft für die gleichmäßige souveräne Arbeit sowie den nachvollziehbaren Beurteilungen im Detail.

Als Veranstaltungsleiter möchte ich in diesen doch etwas schwierigen Zeiten allen Beteiligten für ihre Disziplin beim Einhalten der erforderlichen Maßnahmen bezüglich der Einschränkungen - bedingt durch die Corona-Auflagen - danken. Ein besonderer Dank gilt der Kantine sowie allen Helfern der OG, die es wie gewohnt in Schleswig verstanden haben, allen Anwesenden einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten.

Bis bald und mit den sportlichsten Grüßen
 
Hauke Clausen - Vorsitzender OG Schleswig u.U.

Seitenanfang

 

Bericht "Wesensbeurteilung" am 13./14.06.2020
in der OG Winsen/Luhe


Nach der 3-monatlichen "corona-bedingten Auszeit" fand in der OG Winsen/Luhe wieder eine aktive SV-Veranstaltung statt. Am Wochenende vom 13. - 14.06.2020 wurde bei durchwachsenem Wetter und den vorgegebenen Auflagen wie Abstandsregeln, Mund-/Nasenschutz etc. (siehe SV-Corona-Richtlinien) wieder eine "SV-Wesensbeurteilung" durchgeführt. Von den 14 gemeldeten Teams gingen 13 an den Start, die alle das Ziel einer erfolgreichen Wesensbeurteilung erreichen konnten.
 
Als Wesensbeurteiler fungierte Jens-Peter Flügge, dem an beiden Tagen überwiegend sehr gut vorbereitete Hunde vorgestellt wurden. Als Assistent stand ihm erneut Ulli Engel zur Verfügung, der seine Aufgaben der HF-Betreuung/Einweisung sowie alle weiteren Aufgaben souverän absolvierte.

Großes Kompliment an die Ortsgruppe
Ein absolutes Kompliment an die OG Winsen/Luhe mit allen Helferinnen und Helfern. Die Veranstaltung wurde optimal vorbereitet und mit allen Corona-Vorgaben reibungslos durchgeführt. Im Namen aller Teilnehmer und auch einigen Gästen sage ich herzlichen Dank an das gesamte Team der Ortsgruppe.

Hans-Peter Schweimer - stv. LG-Vorsitzender



Seitenanfang

 

Bericht und Ergebnisse Hallen-Zuchtschau am 18.01.2020
in der OG Schleswig u.U.

Zuchtrichter: Nancy Herms
- alle Klassen

Schauleiter: Hauke Clausen

Am 18.01.2020 fand bei bester Stimmung die erste Schau in unserer Landesgruppe statt. Als Schauleiter darf ich mich im Namen der Ortsgruppe Schleswig bei der Zuchtrichterin Nancy Herms - unterstützt von ihren Ringhelfern Rolf Petersen und Birgit Flinks - für die hervorragende Arbeit bedanken. Ich möchte mich auch bei allen Helfern innerhalb und außerhalb des Ringes sowie bei allen Ausstellern und Gästen aus dem In- und Ausland bedanken, die zum Gelingen, zum Auftakt der neuen Schausaison, beigetragen haben. Von 105 gemeldeten Hunden sind 80 ausgestellt worden. Ich bedanke mich herzlich bei allen, die dabei gewesen sind.

Hauke Clausen - Schauleiter + Vorsitzender der Ortsgruppe

Ergebnisse HIER
 

 

Seitenanfang