LG-Jugend & Junioren Informationen / Ergebnisse

- dies ist eine Seite von www.svlg1.de am 22.05.2024

Ergebnisse von

2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002

 Hinweise: Jugend TOP-Ten-WettbewerbJugendwarteleitfadenZeigen TätowiernummerZähnezeigen

Jugendliche bis 16 Jahre im SV beitragsfrei - informieren Sie sich !


Bericht von der DJJM  

vom 18.05. - 20.05.24 in Dingolfingen

Leider ist das Pfingstwochenende in Dingolfingen schon wieder vorbei. Es war eine tolle Veranstaltung, die von A-Z durchdacht und von der Landesgruppe Bayern Süd super organsiert wurde. Wir (unsere LG01 Mannschaft) haben uns sehr wohlgefühlt und bedanken uns von ganzem Herzen.

Mitgereist aus dem hohen Norden, um Neele und Larissa zu unterstützen, sind Familie Hansen, Linus Nelting, Maike Anders und Felix von Sosen.

 

Am Freitag, 17.05.2024, ist unsere Mannschaft in Dingolfingen angereist. Wir haben unser Campinglager aufgebaut und ließen es gemütlich angehen. Wir erkundeten die fantastische Sportanlage, Festhalle, Duschen und wir gingen viel mit unseren Hunden spazieren, da unsere Anreise mit über 900 Km schon sehr weit war.

Mit der gesamten Mannschaft ließen wir den Tag mit einem gemütlichen Grillabend, bei guter Musik und netten Plaudereien ausklingen. Wir alle waren gespannt auf die nächsten Tage.

 

Am Samstagmorgen starteten wir bei bestem sonnigem Wetter mit einem gemeinsamen Frühstück. Für mich ging es dann um 11 Uhr zur Jugendausschusssitzung und die Mannschaft machte sich mit Felix und Anhang auf zu einer Trainingseinheit ins Fährtengelände.

 

Am Nachmittag hatten wir dann unsere Trainingszeit im Stadion. Jeder Teilnehmer hatte 8 Minuten Zeit für Unterordnung und Schutzdienst. Bei Larissa und Neele funktionierten beide Trainingseinheiten ohne Probleme. Weiter ging es mit der Mannschaftsführerbesprechung und anschließenden Probeschutzdienst auf dem Sportplatz.

 

Nachdem wir unsere Hunde versorgt und uns „hübsch“ gemacht hatten, ging es für uns alle zum Begrüßungsabend, zur Auslosung der Startzeiten.

 

Der traditionelle Einmarsch der Landesgruppen wurde auch in diesem Jahr wieder sehr gefeiert.  Es ist immer wieder ein tolles Gefühl mit der Mannschaft in eine gefüllte Festhalle einzulaufen. Jede Landesgruppe wurde mit großem Beifall begrüßt.

 

Die Aufregung von uns allen wurde immer größer J.

 

Larissa zog die Startnummer 21 und Neele die Startnummer 15. Somit stand fest, dass die beiden Sonntag in B und C und in der Fährte am Montag starten.

Den Abend ließen wir dann in gemütlicher Runde ausklingen und besprachen die Richterhinweise der Mannschaftsführerbesprechung.

 

Wieder von der Sonne geweckt starteten wir nach dem gemeinsamen Frühstück zum Sportplatz.

 

Larissa & Artius starteten mit der Unterordnung und anschließenden Schutzdienst und erhielten in B: 77 und C: 86 Punkte. Neele & Pyro erhielten in B: 86 und C: 93 Punkte. Wir waren alle happy und zufrieden. Beide Team haben ein sehr schönes Bild abgegeben und es hat Spaß gemacht den beiden zuzuschauen.

 

Schön war der Zusammenhalt in unserer Mannschaft. Jeder war für jeden da und wir konnten uns gegenseitig aufeinander verlassen.
Teamgeist stand bei uns, wie immer, an erster Stelle!
Der Spaß kam auch in diesem Jahr nicht zu kurz. Nachdem wir unsere Hunde versorgt und gemeinsam gegessen haben ging es dann für uns alle zum Discoabend.

Nach einer, für einige teilweise kurzen Nacht, waren alle am Montagmorgen sehr motiviert in die Fährte zu fahren. Uns erwarteten saftige grüne Wiesen mit einer guten Länge und wir hatten auch am letzten Tag bestes, sonniges Wetter.


Diesmal starteten Neele & Pyro zuerst und erhielten vom Leistungsrichter Dieter Träger 90 Punkte. Im Anschluss konnten Larissa und Atius sich für ihre Fährte 88 Punkte ersuchen. Wir waren alle glücklich und zufrieden. Beide Starterinnen haben mit einem Gesamt „Gut“ die DJJM erfolgreich bestanden.

IGP 1 Junioren
Larissa Hansen & Atius Tirawa vom Haus Schönrock: A:88 B:77 C:86 Gesamt 255 Punkte GUT – Platz 7

Neele Anders & Pyro del Camino Duro: A:90 B:85 C:93 Gesamt 268 Punkte GUT – Platz 9 (Hund aufgrund des Alters zurückgestuft in die IGP1)
 
Fährte – Dieter Träger LG04
Unterordnung – Sven Viebahn LG06
Schutzdienst – Dirk Stocks LG01

Schutzdiensthelfer der IGP1 Hunde: Marco Hinz


Die drei Leistungsrichter und alle Schutzdiensthelfer haben einen super Job gemacht. Die passenden Worte vor, während und in der Besprechung gefunden, sowie das Herz am rechten Fleck gehabt. Dies trug ebenfalls zu einer unbeschreiblichen Stimmung während der gesamten Veranstaltung bei.

 

Wir haben sogar einige bekannte Gesichter aus unserer Landesgruppe, Zuschauer & Aussteller, getroffen J. Wir haben uns sehr gefreut.


Herzlichen Glückwunsch an Klaus und Uta Horn und Michael Hansen und Martina Streck, die Ihre Hunde sehr erfolgreich ausgestellt haben. Super, dass ihr die Jugend unterstützt.

Am späten Sonntagnachmittag ging es dann für uns alle, inklusive unseres Maskottchens, zur Siegerehrung.


Vielen Dank an Familie Cornils ( https://www.ferienhaeuser.biz ) und an Firma Bende ( https://www.bende.hu ) Danke für unsere schöne Mannschaftskleidung und unseren Banner für die Jugendlichen!
Danke auch an Felix, der uns als Helfer und Mannschaftsführer unterstützt hat.

In der Mannschaftswertung konnte unsere Landesgruppe im Bereich IGP den 5.Platz erreichen. Ich bedanke mich bei allen, die uns aus nah und fern unterstützt haben und ich bin unheimlich stolz auf unsere beiden Starterinnen. Ihr habt Eure Hunde für mich absolut professionell vorgeführt und es war ein super Wochenende mit Euch !!!
Macht weiter so !!!

Nun sind wir wieder alle zu Hause gut angekommen und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr
J

 

Weitere Fotos HIER

Achtung… Datum merken !!!

Als nächstes steht unser

LG Jugend und Junioren Zeltlager am 19.07.-21.07.2024

in der OG Neuschönningstedt auf dem Plan.

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen und ein Wiedersehen mit Euch J.

 

Eure
Daniela LG Jugendwartin

zum Seitenanfang

  

 Vorbereitungen für die DJJM sind abgeschlossen

 

Wenn ihr diesen Bericht lest, sind wir gerade auf der Autobahn Richtung Bayern. Vor uns liegen gute 900 km nach Dingolfingen.

Am 19.04., 09.05. und 15.05.2024 traf sich die Jugend/Juniorenmannschaft für die DJJM 2024, bestehend aus Larissa Hansen mit Atius und Neele mit Pyro, zum gemeinsamen Sportplatztraining auf den Sportplatzanlagen Kiel und Eggebek. Larissa und Neele führten an den drei Übungstagen ihre beide Hunde in der Unterordnung und im Schutzdienst und wir hatten zusammen eine tolle Trainingszeit.  
Zur Seite standen uns René Machatsch und Felix von Sosen. Vielen herzlichen Dank für Eure hervorragende Helferarbeit im Schutzdienst und die wertvollen Tipps.
 
Wir würden uns freuen, wenn uns alle Mitglieder die Daumen drücken oder uns in Dingolfing als Zuschauer unterstützen.

Ich wünsche Larissa und Neele von ganzen Herzen viel Glück, Spaß und maximalen Erfolg. Genießt jedem Moment.
Wir sehen uns in Dingolfingen.
 

Eure
Daniela LG Jugendwartin

zum Seitenanfang

 

 Bericht, Ergebnisse und Fotos der LG-J&J-Zuchtschau

am 01.05.2024 in der OG Bordesholm

Am Mittwoch, den 01.05.2024, fand in der SV OG Bordesholm die Jugend- und Junioren-Zuchtschau statt.

Der Tag begann schon morgens mit bestem sonnigem Wetter. Von 8:00 bis 9:00 Uhr trafen alle nacheinander ein und stärkten sich dann erstmal mit einem Frühstück. Gegen 9:00 Uhr begann die erste Klasse, und die Jugendlichen stellten nach und nach ihre Hunde vor. Alle zeigten eine sehr gute Vorstellung der Hunde. Auch in den weiteren Klassen zeigten alle Hundeführer eine tolle Leistung und präsentierten die Hunde sehr gut.

Wir glauben, alle Jugendlichen hatten heute einen schönen und erfolgreichen Tag. Wir möchten uns auch herzlich bei den Hundebesitzern bedanken, die ihre Hunde den Jugendlichen zur Verfügung gestellt haben. Für uns Jugendliche ist so etwas immer eine tolle Möglichkeit und wir sind jedem einzelnen dankbar, der die Jugend heute noch so unterstützt. Wir freuen uns immer wieder darüber, solche großartigen Möglichkeiten zu bekommen.

Auch bei der Ortsgruppe möchten wir uns bedanken, die uns Jugendlichen einen schönen Tag ermöglicht hat. Ein großes Dankeschön geht auch wieder an unsere Jugendwartin, Daniela von Sosen, die wirklich so viel für unsere Jugend macht und uns alle so unterstützt. Zuletzt auch ein Dankeschön an die Zuchtrichterin, Daniela Thoring, die den Weg aus der Landesgruppe 06 zu uns aufgenommen hat und ebenfalls eine tolle Beurteilung für jeden von uns hinterlassen hat.

Jugendliche
Celina Bollow & Magdalena Kung


Vielen Dank an Celina und Magdalena für Euren Bericht, den Ihr aus Eurer Sicht geschrieben habt.

Es war eine vom Anfang bis zum Ende gelungene Jugendveranstaltung in der SV OG Bordesholm. Wir alle haben uns sehr wohlgefühlt. Edeltraut Schneider (1.Vorsitzende) und ihre Ortsgruppe haben alles perfekt organisiert. Eine gepflegte Platzanlage, ein gut angelegter Ring, eine super Verpflegung, mit absolut moderaten Preisen und gut gelaunte, fröhliche Mitglieder, die alle willkommen geheißen haben.

Vielen herzlichen Dank an die gesamte OG Bordesholm!
In diesem Jahr hatten wir beachtliche 39 Meldungen. 32 Hunde wurden der Zuchtrichterin vorgeführt. Mein großer Dank geht an die Aussteller. Danke, daß Ihr unsere Jugend so super unterstützt habt!

Folgende Jugendliche & Junioren Hundeführer führten uns fair, professionell, souverän und hochmotiviert die Hunde vor:

 

• Alessa Thies (2 Hunde vorgeführt)

• Mariella Kostov (1 Hund vorgeführt)

• Jonas Hinrichsen (3 Hunde vorgeführt)

• Mia Sießenbüttel (9 Hunde vorgeführt)

• Magdalena Kund (3 Hunde vorgeführt)

• Julian Rohde (5 Hunde vorgeführt)

• Bjarne Ziemer (2 Hunde vorgeführt)

• Emily Ketzer (7 Hunde vorgeführt)

 

Bei unser SV Bundes-Jugendwartin und Zuchtrichterin, Frau Daniela Thoring, die aus der Landesgruppe Westfalen angereist ist, möchte ich mich recht herzlich bedanken. Deine freundliche Art, Hilfsbereitschaft, Tipps beim Vorführen im Ring und Deine Beurteilung der Hunde haben zu einem großartigen Tag beigetragen. Herzlichen Dank an den Ringhelfer Erich Ling.

 

Ich freue mich sehr, dass uns zur Jugend & Junioren Zuchtschau auch viele Zuschauer besucht haben, u.a. unsere 1. LG Vorsitzende und SV Präsidentin Frau Roswita Dannenberg, Hans-Peter Schweimer unser 2. LG Vorsitzender, Bernd Weber unser LG Zuchtwart und SV Bundeszuchtwart sowie Gunda Sievers unsere LG Kassenwartin.

Ich wünsche allen Jugendlichen und Junioren weiterhin viel Glück, Spaß, Erfolg in der Saison 2024.
Es war ein wunderschöner Tag mit Euch, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!

Macht weiter so, Ihr seid spitze!

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin

Ergebnisliste HIER       -        Weitere Fotos HIER

 


zum Seitenanfang

 

Bericht und Fotos der LG-J&J-Ausscheidung

am 06.04.2024 in der OG Schleswig u.U.e.V.

Die erste LG Veranstaltung in diesem Jahr liegt hinter uns. Bei bestem Wetter und sehr guter Stimmung unter den Teilnehmern, Besuchern und Mitgliedern der OG Schleswig, konnte durch den 1. Vorsitzenden Hauke Clausen, dem Leistungsrichter Dirk Stocks und mir als LG-Jugendwartin, die Veranstaltung eröffnet werden.

Die Ortsgruppe Schleswig hatte einen leckeren Frühstückstisch für uns vorbereitet. So konnten wir nach dem Frühstück gut gestärkt in das Fährtengelände starten.

Lukas erreichte mit seinem Malinois „Arjen Ex Mera Passio“ in der FPR1 eindrucksvolle 99 Punkte. Neele konnte mir ihrem Pyro del Camino Duro 93 Punkte und Larissa mit ihrem Rüden Atius Tirawa vom Haus Schönrock 72 Punkte ersuchen.

Weiter ging es auf dem Hundeplatz mit zwei Starterinnen in der Begleithundeprüfung. Fine mit ihrer 12jährigen Hündin „Gina vom Owschlager See“ und Pia mit „Bonny“. Beide Hundeführerinnen zeigten mit ihren Hunden eine freudige Arbeit und konnten den 1.Teil sowie den anschließenden Straßenteil der Begleithundeprüfung souverän bestehen.

Larissa Hansen und Neele Anders gingen mit ihren beiden Rüden in der IGP1-Unterordnung an den Start. Auch diese beiden Vorführungen waren sehr schön anzuschauen und alle bekamen von den sehr zahlreichen Zuschauern Applaus.

Nach kurzer Pause folgte der Schutzdienst. Larissa & Atius sowie Neele & Pyro zeigten bei unserem LH-Anwärter René Machatsch eine super Arbeit. Beide Hunde zeigten sich selbstsicher und in der Hand der Hundeführerinnen. Larissa erreichte mit Atius 80 Punkte, Neele erreichte mit ihrem Pyro eindrucksvolle 96 Punkte.

BH

1. Platz Pia Riechers mit „Bonny“ 48 Punkte

2. Platz Fine Jungnickel mit „Gina vom Owschlager See“ 47 Punkte

 

FPr1

Lukas Machatsch mit „Arjen Ex Mera Passio“ 99 Punkte

IGP1
1. Platz Neele Anders mit „Pyro del Camino Duro“ A:93 B:85 C:96 Gesamt: 274 SG
2. Platz Larissa Hansen mit „
Atius Tirawa vom Haus Schönrock“ A:72 B:84 C:80 Gesamt 236 B

Zu guter Letzt ein großes Dankeschön an alle Jugendlichen und Junioren. Ihr habt uns dieses Wochenende großartigen Hundesport gezeigt. Euch zuzuschauen hat uns sehr viel Freude gemacht. Wir Erwachsenen können uns ein Beispiel an Euch nehmen. Herzlichen Glückwunsch an Euch alle!

Neele & Larissa werden unsere Landesgruppe auf der Deutschen Jugend und Junioren Meisterschaft in Dingolfing (LG 15 Bayern-Süd) vertreten.

Wir freuen uns auf die DJJM und ich möchte, wie im letzten Jahr auch dieses Mal, mindestens zwei Sportplatztrainings anbieten. 

Über Schlachtenbummler aus unserer Landesgruppe freuen wir uns.
 

Ein besonderer Dank geht an unseren Leistungsrichter Dirk Stocks, der durch seine faire und verständnisvolle Richtweise den Jugendlichen & Junioren mit Rat und Tat jederzeit zur Seite stand und somit jedem Teilnehmer ein gutes Gefühl beim Vorführen der Hunde geben konnte. Danke an den LG-Lehrhelferanwärter René Machatsch, der eine souveräne Helferleistung zeigte und im Vorfeld den Jugendlichen und Junioren zweimalig an den Übungstagen zur Verfügung stand.


Nicht zu vergessen: eine Veranstaltung erfordert viele fleißi
ge Hände, ein großes Maß an ehrenamtlicher Arbeit im Vorfeld, während und nach der Veranstaltung.
Herzlichen Dank an die SV OG Schleswig.
Stellvertretend sei hier der Vorsitzende, Hauke Clausen, genannt. Von der Verpflegung bis hin zur Organisation und der super Platzanlage war alles perfekt. Ohne Euren Einsatz wäre solch Veranstaltung nicht möglich gewesen. „Dankeschön!“

Weitere Fotos HIER

Vielen Dank auch an die Sponsoren dieser Veranstaltung:

Ferienhäuser an der Nordsee/Familie Cornils www.ferienhaeuser.biz

Happy Dog www.happydog.de

Bende www.bende.hu

WinnerPlus www.winnerplusgmbh.de

und Trixie. www.trixie.de


Viele Grüße

Eure Daniela - LG-Jugendwartin

 

zum Seitenanfang

  

Bericht und Fotos vom LG-J&J-Trainingswochenende

in Tating (St. Peter-Ording) vom 08.-10.03.2024

Bei bestem Wetter trafen wir Jugendlichen uns Freitag in der Ferienhausanlage Martendorf in Tating bei St. Peter-Ording. Als erstes sind wir direkt in unsere Zimmer eingezogen und anschließend gemeinsam zum Strand gefahren. Dort machten wir mit den Hunden einen schönen Spaziergang im Sonnenuntergang. Den Abend haben wir mit einem gemeinsamen Abendessen und Spielen ausklingen lassen.

Am Samstagmorgen sind wir nach dem gemeinsamen Frühstück ins Fährtengelände gefahren und waren mit der Unterstützung von Felix von Sosen und René Machatsch zum Fährten.

Anschließend fuhren wir zum Sportplatz, um dort nach einem kleinen Snack in B und C zu trainieren. Abends haben wir wieder gemeinsam gegessen und uns die Videos, die wir beim Training gemacht haben, angeschaut und ausgewertet.

Am Sonntag sind wir dann erneut nach dem Frühstück ins Fährtengelände und zum Sportplatz gefahren und hatten noch ein schönes letztes Training. Nach dem Mittagessen haben wir dann unsere Sachen gepackt und haben das Trainingswochenende beendet.

Insgesamt war es ein sehr lehrreiches und tolles Wochenende. Man hat neue Leute kennengelernt und hat viele hilfreiche Tipps und Vorschläge von erfahrenen Hundesportlern fürs Training bekommen. Wir fanden das Wochenende sehr sehr toll und würden so etwas gerne wieder machen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer LG-Jugendwartin Dani dafür, dass sie immer so tolle Veranstaltungen und Seminare für uns organisiert. Danke auch an Dani´s Helfer für die tolle Unterstützung bei der Durchführung dieses Wochenendes.

Vielen Dank an Magdalena und Celina für Euren Bericht. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
 

Ein wirklich großartiges Wochenende liegt hinter uns und es hat mit Euch sehr viel Spaß gemacht. Unsere Landesgruppe hat sehr talentierte und ambitionierte junge Hundeführer und ich bin stolz darauf, euch unterstützen zu können und mit euch trainieren zu dürfen.

René Machatsch und Felix von Sosen: Euch danke ich sehr für Eure Unterstützung. Ihr habt den Jugendlichen und Junioren in der Fährte, der Unterordnung und im Schutzdienst viele Tipps gegeben und ihr habt Euch viel Zeit für jeden Einzelnen genommen! DANKE!

10 Jugendliche und Junioren nahmen am Trainingswochenende in Tating teil:
Celina Bollow, Magdalena Kung, Fine Jungnickel, Tela Meifort, Larissa Hansen, Linus Nelting, Benjamin Haschke, Lukas Machatsch, Pia Riechers, Jonas Hinrichsen

Was wäre ich ohne meinen Mann, meine Freunde, meine OG Flensburg? Danke, dass Ihr uns dieses Wochenende unterstützt habt, denn auch die Verpflegung macht sich nicht von allein. Ohne Eure helfenden Hände wäre diese Veranstaltung gar nicht möglich gewesen.

Trainingsequipment für jeden Jugendlichen wurde von der Firma Bende gesponsert. (www.bende.hu) 1m Leine, Beißwurst, Ball in einem Turnbeutel verpackt. Vielen herzlichen Dank.

Ein großes Dankeschön an Ferienhäuser an der Nordsee (www.ferienhaeuser.biz), Tanja und Jörg Cornils, dass wir bei Euch sein durften, auf Eurer wunderschönen Ferienhausanlage Martendorf in Tating.
Ich weiß, es ist nicht selbstverständlich und ich danke Euch von Herzen, dass ihr mich und meine manchmal spontanen Ideen immer versucht zu unterstützen.
Als Erinnerung an unser Trainingswochenende in Tating hat jeder Jugendliche einen Hoodie bekommen sowie eine „Osternaschie-Tasse“.

Abschließend ist zu sagen, dass wir gerne im nächsten Jahr wiederkommen
.

Ich hoffe, ich sehe Euch Jugendliche & Junioren zu den offiziellen Trainingstagen zur Jugend & Junioren Ausscheidung in der OG Schleswig.

SAFE THE DATE:
Sonntag, 24.03.2024 ab 10:00 Uhr und Karfreitag,
29.03.2024 ab 11 Uhr

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin
 

zum Seitenanfang

 

Schutzdienstseminar mit Connie & Peter Scherk

in der OG Flensburg am 17.-18.02.2024

Ein lehrreiches und interessantes Schutzdienstseminar, geprägt von einer jahrelang erarbeiteten Theorie mit sehr anschaulichen und verständlichen Videos mit Connie und Peter Scherk, liegt hinter uns. Das Seminar beinhaltete die moderne Hundeausbildung vom Welpenalter bis hin zum Prüfungshund in Theorie und Praxis.

Im Vorfeld mit Connie und Peter besprochen, konnten an dem Seminar alle Jugendlichen und Junioren kostenfrei teilnehmen.
Es nahmen 8 Jugendliche/ Junioren teil:
Celina, Eva, Larissa, Lukas, Mariella, Mia, Magdalena und Theo

Im Namen aller Jugendlichen/Junioren möchten wir uns herzlich bei Connie & Peter Scherk für das Seminarwochenende und die damit einhergehende Unterstützung unserer Jugendlichen/Junioren bedanken!

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin
 

zum Seitenanfang

 

Super News vom TOP-10-Wettbewerb 2023

03.01. – 04.01.2024 Jugendausschusssitzung in Dingolfing 

Unsere Jugendlichen/ Junioren, Mia Sießenbüttel (OG Bardowick), Nina Hansen (OG Kiel-Ellerbek) und Lukas Machatsch (OG Flensburg) haben erfolgreich am Top 10 Wettbewerb der erfolgreichsten Jugendlichen und Junioren in ganz Deutschland teilgenommen. Jede erfolgreiche Teilnahme, egal in welcher Sparte (Prüfung, Sport, Zuchtschau und Universal), gibt entsprechende Punkte. Diese Punkte müssen im laufenden Sportjahr gesammelt und per Top-Ten-Antrag beim SV eingereicht werden.

Im Jahr 2023 hatte der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) 2398 Jugendliche/ Junioren. Mia, Nina und Lukas gehören zu den besten Jugendlichen/Junioren Deutschlands.
Ich finde das großartig und Ihr habt meinen größten Respekt!

Mia erreichte Platz 32 im Bereich Prüfung, Platz 13 im Zuchtschaubereich sowie einen hervorragenden 8. Platz im Universalbereich. Nina Hansen erreichte den 17. Platz im Prüfungsbereich und im Zuchtschaubereich Platz 38. Lukas Machatsch erreichte den 18. Platz im Prüfungsbereich.
Wir, der komplette LG-Vorstand, sind unheimlich stolz auf Euch.

Herzlichen Glückwunsch an Mia, Nina und Lukas zu Eurem tollen Erfolg!
Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg, Spaß und Freude im Hundesport! Macht weiter so!

Die zehn erstplatzierten Jugendlichen und Junioren werden in der SV Zeitung mit einem Bericht und Bild geehrt. Ich freu mich riesig, dass wir Mia dieses Jahr in der SV Zeitung im Universalbereich sehen dürfen!
J

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und an alle Platzierten des Top 10- Wettbewerbs in den Bereichen Prüfung, Schau, Universal und Sport!

Viele Grüße
Eure Daniela – LG Jugendwartin
 

 

 

zum Seitenanfang

  

Hinweis zum Qualifikations-Modus zur DJJM 2024

Liebe Jugendliche, Junioren und Jugendwarte!

 

Ich möchte Euch gerne mitteilen, dass auf der letzten SV-VWA-Sitzung folgendes für den

Qualifikationsmodus der Deutschen Jugend- & Juniorenmeisterschaft ab 2024

beschlossen wurde:

Sollte das Kontingent einer Landesgruppe auf der Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft nicht ausgeschöpft werden, kann die Landesgruppen-Mannschaft mit jugendlichen Hundeführern aufgefüllt werden, die die Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft nicht erfolgreich oder mit einer nicht ausgeprägten TSB-Bewertung beenden konnten.
Diese jugendlichen Hundeführer müssen jedoch im Zeitraum von Januar bis zum Meldeschluss der DJJM des aktuellen Veranstaltungsjahres mit demselben Hund erfolgreich (mit ausgeprägter TSB-Bewertung) an einer Prüfung teilnehmen.
 
Die erreichten Platzierungen der Teilnehmer der LG Jugend- und Juniorenmeisterschaft haben vorrangigen Bestand und dürfen nicht durch z.B. bessere Ergebnisse der Nachnominierten ersetzt werden.
Das Team muss in der Prüfungsstufe auf der DJJM gemeldet und vorgeführt werden, in der der Hund auf der genutzten Qualifikationsprüfung vorgeführt wurde.
 
Sollte der Vorjahressieger in IGP3 die Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft nicht erfolgreich mit ausgeprägter TSB-Überprüfung absolviert haben, kann auch dieser durch die erfolgreiche Teilnahme mit ausgeprägter TSB-Bewertung an einer Prüfung im Zeitraum von Januar bis zum Meldeschluss der DJJM des aktuellen Veranstaltungsjahres zur DJJM gemeldet werden.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Euch für ein tolles, gemeinsames Jahr 2023 bedanken. Es hat mir mit Euch viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Jahr.
Euch, Euren Familien und Euren Vierbeinern wünsche ich ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße Eure Daniela 
 

zum Seitenanfang

 

Hinweise zum TOP-Ten-Wettbewerb

Liebe Jugendliche, Junioren, Jugendwarte und Eltern,

das Jahr neigt sich dem Ende und
gesucht werden die aktivsten jugendlichen SV-Hundeführer in den einzelnen Sparten:
  • Zucht
  • Prüfung
  • Agility
  • Universal

 

Jede erfolgreiche Teilnahme, egal in welcher Sparte, gibt entsprechende Punkte. Diese Punkte müssen im laufenden Sportjahr gesammelt und per Top-Ten-Antrag bis zum 31.12. bei mir eingereicht werden.

Unter dem folgenden Link findet ihr weitere Infos und die Anträge des Top-Ten- Wettbewerbes.

www.schaeferhunde.de/jugend/top-ten-wettbewerb

Die jeweils 10 Erstplatzierten (Top-Ten) werden mit einem persönlichen Steckbrief in der SV Zeitung veröffentlicht und geehrt. Zudem wartet auf die jeweils fünf Erstplatzierten jeder Sparte ein super Hauptgewinn. Diesen erhalten ebenfalls mindestens 4 Jugendliche, die aus dem gesamten Teilnehmerfeld, dazu gelost werden!

Der super Hauptgewinn!

Das ist die exklusive Teilnahme am Bundesjugendseminar des SV!
Spannende Themen für alle Sparten, erstklassige Referenten und gemeinsame Trainingseinheiten erwarten Euch dort während eines gesamten Wochenendes. Abends wird gemeinsam gefeiert und eine hervorragende Verpflegung ist selbstverständlich! Und das Beste: der SV übernimmt alle Kosten inklusive Übernachtung im Hotel. Nur die Anfahrt müsst ihr selbst tragen und organisieren.

Hier zum Antragsformular .doc - hier zum Antragsformular .pdf

Wenn ihr Fragen habt, meldet Euch gerne bei mir.
Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit !

Eure Daniela – LG Jugendwartin

 

zum Seitenanfang


 

Einladung zum Schutzdienst-Seminar
in der OG Flensburg am 17./18.02.2024

Hallo liebe Jugendliche & Junioren!

Ich möchte Euch herzlich einladen zum Schutzdienstseminar mit Connie und Peter Scherk in der OG Flensburg.
Ihr könnt kostenfrei teilnehmen!
Ich bedanke mich herzlich bei Connie und Peter Scherk für diese tolle Möglichkeit für unsere LG01 Jugendlichen und Junioren.

Freue mich auf Eure Anmeldungen.
Eure Daniela - LG-Jugendwartin
Einladung zum SV-Jugendwarte-Seminar
in der OG Heringen/Werra (LG09)

Hallo liebe Jugendwarte,
dieses Jahr gibt es die Möglichkeit die Jugendwartelizenz zu erhalten in der OG Heringen/Werra (LG Hessen-Nord)

Weitere Infos findet ihr auf der Einladung/ Flyer ☺

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin

zum Seitenanfang

 

Berichte und Fotos vom LG-J&J-Zuchtschauseminar
in der OG Bordesholm
 

Bericht der Jugendlichen Celina Bollow & Magdalena Kung


 

Am 26.8.23 trafen sich 11 Jugendliche zu einem Zuchtschauseminar mit Bundeszuchtwart / LG01-Zuchtwart Bernd Weber.
 
Begonnen hat der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Wir starteten mit einer interessanten Theorieeinheit. Danach ging’s nach draußen in den Schauring & jeder Jugendliche hatte die Möglichkeit mit einem zur Verfügung gestellten Hund Erfahrung zu sammeln. Dabei zeigte uns Bernd Weber wie man einen Hund richtig stellt & das richtige Laufen im Ring. Dann durften wir mit unserem Hund oder mit einem zur Verfügung gestellten Hund einmal einzelnd stellen & laufen. Zum Abschluss sind alle Jugendlichen gemeinsam mit den Hunden im Schauring gelaufen.
 
Den Tag haben wir mit einem gemeinsamen Grillen beendet. 

Wir beide kommen zwar nicht aus dem Bereich Schau, aber das Seminar war sehr lehrreich und wir konnten viel aus diesem Seminar mitnehmen. Dieses Seminar hat auf jeden Fall unser Interesse geweckt.

Celina und Magdalene

* * * * * * * * * *


Vielen Dank an Celina und Magdalena für Euren tollen Bericht zum Zuchtschauseminar.
Ich habe mich sehr gefreut, dass Ihr Euch nochmals zur Verfügung gestellt und einen Bericht für die Landesgruppe, aus Eurer Sicht, geschrieben habt.

Das erste Mal begleitete uns auch unser Maskottchen „Hinnerk“, der im Vereinsheim der OG Bordesholm Platz genommen hatte.
😊

Wir hatten einen tollen Tag zusammen mit:
Amelie Clausen, Mariella Kostov, Mia Sießenbüttel, Laura Müller, Melanie Henschke, Jonas Hinrichsen, Lukas Machatsch, Celina Bollow, Magdalena Kung, Jaliyah Fock und Sofia Knolinski.

Der theoretische Teil wurde im Vereinsheim an der Leinwand dargestellt. Für den praktischen Teil gingen wir gemeinsam auf den Platz in den Schauring. Bernd hat sich sehr viel Zeit genommen und jedem einzelnen Hundeführer vieles erklärt und Tipps für das Handling bzw. Vorführen des Hundes im Ring gegeben. Vielen Dank Bernd.
 

Ohne eine ausführende Ortsgruppe würde ein Seminar nicht stattfinden können. Daher möchte ich mich bei der OG Bordesholm, stellvertretend bei Frau Edeltraut Schneider, von Herzen bedanken. Ihr habt auf meine Anfrage sofort zugesagt und wir haben uns bei Euch sehr wohlgefühlt. Wir wurden besten verpflegt und wir fühlten uns bei Euch sehr willkommen.

Hier einige Fotos vom Schau-Seminar

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin

zum Seitenanfang
 

Unser Maskottchen "Hinnerk"

Hallo liebe Jugendliche & Junioren,

ich möchte Euch gern unser LG 01 Jugend & Junioren Maskottchen „Hinnerk“ vorstellen. Hinnerk wird uns ab sofort auf allen Veranstaltungen begleiten. 😊 Was passt zur Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein besser als eine Möwe?!

Ich möchte mich recht herzlich bei der Firma TRIXI-Heimtierbedarf aus Tarp bedanken. Ihr habt uns dieses großartige Maskottchen ermöglicht. Vielen Dank.

Die Möwe Hinnerk ist Teil der Serie BE NORDIC von TRIXIE. Die Produkte für Hunde und Katzen sind aus robusten Materialien und mit maritimen Accessoires versehen. Aus dem Verkauf der Serie werden Meeresschutzprojekte unterstützt.
 
> www.trixie.de


Ich hoffe, dass wir uns alle zu unserem LG Jugend- und Junioren-Zuchtschauseminar am 26.08.2023, um 9:00 Uhr in der SV OG Bordesholm sehen.

Viele Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin

zum Seitenanfang
 

 

Bericht und Fotos v. LG-Jugendzeltlager 
in der OG Neumünster
 

Bericht von den Jugendlichen: Celina Bollow & Magdalena Kung

 

Am Wochenende vom 09.06.-11.06.2023 fand in der SV OG Neumünster das LG J&J Zeltlager statt. Bei sonnigem Wetter, mit 27°C, trafen wir uns Freitagnachmittag auf dem Hundeplatz und bauten gemeinsam unsere Schlafplätze für die nächsten Tage auf. Insgesamt waren wir 7 Jugendliche.

Nach einer Kennenlernrunde haben wir unseren Abend mit selbstgemachter Pizza auf dem Lagerfeuer, Wikingerschach, im Lagerfeuer gerösteten Marshmallows, Musik und netten Plaudereien verbracht.

Samstag haben wir unseren Tag mit einem gemeinsamen Frühstück gestartet. Anschließend haben wir einen Ausflug in den Zoo gemacht, ein paar von uns haben ihre Hunde mitgenommen. Im Zoo haben wir dann an einer Rallye teilgenommen. Hier galt es verschiedene Aufgaben zu bewältigen und Quizze zu lösen. Zum Abschluss des Ausfluges haben wir dort gepicknickt.
 

Wieder auf dem Hundeplatz angekommen, gab es für uns Trainingsmöglichkeiten im IGP- und Agilitybereich. Anschließend haben wir den Abend mit einem gemeinsamen Grillen sowie Lagerfeuer ausklingen lassen.
 

Am letzten Tag gab es nach dem Frühstück verschiedene Hundesportarten-Stationen an denen man die unterschiedlichsten Sparten wie Rally Obedience, Hoopers und Agility ausprobieren konnte. Alle Hund-Mensch-Teams hatten dabei sehr viel Spaß.
 

Nach dem letzten gemeinsamen Mittagessen haben wir unsere Zelte abgebaut und haben uns auf den Heimweg gemacht.
 

Wir fanden das Wochenende sehr gut und es hat uns wirklich sehr viel Spaß gemacht. Wir hatten tolle Möglichkeiten mit unseren Hunden zu arbeiten und konnten viele hilfreiche Tipps von erfahrenden Hundesportlern sammeln.
 

Im Großen und Ganzen war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, was wir definitiv wiederholen wollen.

Celina Bollow & Magdalena Kung

_______________________________

Vielen herzlichen Dank an Celina Bollow und Magdalena Kung für Euren tollen Bericht und den Einblick in unser Zeltlager.

Ich möchte mich, auch im Namen aller Jugendlichen, bei der OG Neumünster für die Gastfreundlichkeit, die Versorgung, die tolle Hundeplatzanlage sowie für die Unterstützung der OG, vor und während der Veranstaltung, bedanken.
 

Mein Dank gilt besonders der OG Jugendwartin Franziska Frahm und dem 1. Vorsitzenden Dieter Schittkowski.
 

Danke an René Machatsch und meinen Ehemann, Felix von Sosen, für Eure Unterstützung im IGP-Bereich.
 

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir am Sonntag unsere SV Präsidentin und LG Vorsitzende, Roswitha Dannenberg, in unserer Mitte begrüßen durften. Es war sehr interessant zusammen mit Rosi und den Jugendlichen an einem Tisch zu sitzen und ein wenig über Rosi´s neue Aufgaben im SV zu sprechen. Vielen Dank Rosi, für Deinen Besuch und Deine freundliche Art und Aufgeschlossenheit.
 

Vielen Dank an www.ferienhaeuser.biz für die fantastischen T-Shirts!  Die T-Shirts sind eine tolle Erinnerung an unser Zeltlager.
 
Vielen Dank auch an die Firmen Happy Dog, Fressnapf, Winners und WT-Metall für die Präsente, die wir den Jugendlichen aushändigen durften.
 
Danke an die 7 Jugendlichen: Zoe, Magdalena, Celina, Pia, Lukas, Tela und Fine für Eure Teilnahme!

Ihr habt tolle Hunde und viel Talent Eure Hunde im Hundesport zu führen! Macht bitte alle weiter so und bleibt, wie Ihr seid!

Ich freue mich mit Euch schon auf das Zeltlager 2024 in der OG Neuschönningstedt!

Eure Daniela - LG Jugendwartin

Fotos: Sascha Dreyer & Daniela von Sosen

Hier viele weitere Fotos vom Jugendzeltlager

  

zum Seitenanfang
 

Bericht und Fotos DMC-Jugend-Championat 2023 
in Syke-Heilgenfeld

Lukas Machatsch und sein Malinois Arjen ex mera passio gewinnen in der IGP1 das
DMC Jugend Championat in Syke-Heiligenfeld am 02. - 04.06.2023

Am frühen Samstagmorgen
, bei sehr schönem sonnigem Wetter, ging es für Lukas in die Fährte. Das Fährtengelände war anspruchsvoll, ein Maisacker mit schon 10 cm Bewuchs, großen Rillen und durch das gute Wetter, natürlich sehr trockenem Boden. Arjen zeigte eine sehr gute Suchleistung und beide wurden von dem SV Leistungsrichter, Herrn Jens Fischbach, mit 94 Punkten belohnt.

Sonntagmittag ging es dann für die beiden an den Start in der Unterordnung. Arjen musste zuerst in die Ablage. In der Freifolge ließ Arjen sich etwas ablenken, aber Lukas zeigte, dass er gut mit seinem Hund arbeiten kann und bekam ihn dann noch gut in die Konzentration. Von der SV Leistungsrichterin, Ilona Fornal, erhielt das Team in B: 84 Punkte.

Nach kurzer Pause ging es dann direkt zum Schutzdienst. Arjen zeigte einen imposanten Schutzdienst mit vollen Griffen und guter Führigkeit. Am Ende haben beide von dem DMC-Leistungsrichter, Herrn Edgar Scherk, eine sehr gute Bewertung mit 92 Punkten erhalten.

Somit erreichte Lukas mit Arjen den 1. Platz und ist damit

DMC-Jugendmeister 2023 in der IGP1
A: 94 B: 84 C: 92
Gesamt: 270 Punkte SG

Meinen allerherzlichsten Glückwunsch an Lukas! Du hast Deinen Hund toll präsentiert.
Mach´ weiter so!

Ich bin sehr stolz in diesem Jahr

DJJM Junioren IGP1 Siegerin Nina Hansen und Cora del Lupo Nero
und den
DMC-Jugendmeister Lukas Machatsch und Arjen ex mera passio

in unserer Landesgruppe zu haben.

Vielen Dank an
www.Ferienhaeuser.biz für das gesponserte, tolle Plakat für Lukas! Danke dass ihr den Jugendbereich so intensiv unterstützt.

Nun freue ich mich auf unser kleines, aber feines LG01 Jugend & Junioren Zeltlager am Wochenende in der OG Neumünster!

Eure Daniela - LG Jugendwartin

 

 

 

 

zum Seitenanfang
 

Bericht und Fotos von der DJJM 2023 
in Philippsthal

100 % TEAMWORK in Philippsthal
Die LG 01 stellt die Siegerin der IGP1 Junioren mit 276 Punkte
„Nina Hansen mit Cora del Lupo Nero“


SV DJJM vom 26.05.-29.05.2023 in der Landesgruppe Hessen-Nord.
Richter ( IGP ) : A: Roswitha Dannenberg B: Rainer Voortmann / Beirichter: Andreas Bender C: Christiane Gröne-Seidel

Ein tolles, sonniges, erfolgreiches und harmonisches Pfingstwochenende liegt hinter uns. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert. Vom Ankommen bis zum Verabschieden haben wir uns sehr wohl und willkommen gefühlt.

Unsere Mannschaft ist am Freitag zu unterschiedlichen Zeiten angereist. Wir alle hatten sehr viel Stau unterwegs, so dass wir alle einige Stunden auf der Autobahn verbracht haben.

Am Samstag trafen wir uns um 9:30 Uhr in unserem Campinglager. Gemeinsam planten wir unseren Tag und entschieden uns, nach unserer Trainingszeit auf dem Sportplatz, noch eine jeweils eine Trainingsfährte für Pyro und Cora zu legen. Zurück vom Fährtentraining ging es weiter mit der Mannschaftsführerbesprechung und anschließendem Probeschutzdienst.

Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es dann für unsere Mannschaft und Schlachtenbummler zum Begrüßungsabend, dieser wird auf der DJJM immer sehr gefeiert. Jede Landesgruppe läuft in die Festhalle ein und es wird ein auserwähltes Lied der Landesgruppe eingespielt. Die Stimmung ist unbeschreiblich und es war ein tolles Gefühl dort einzulaufen. Die Spannung stieg und die beiden Mädels zogen jeweils ihr Los. Nina zog die Losnummer 16 und Neele zog Losnummer 5. Beide konnten am Sonntag in B und C und am Montag in der Fährte starten. Wir ließen den Samstagabend anschließend entspannt ausklingen.

Am Sonntagmorgen um 8:30 Uhr zeigten uns Neele und Pyro eine schöne Unterordnung mit Arbeitsfreude, leider ohne Sitz und in der Übung Platz aus der Bewegung hat Pyro dann gesessen. Die beiden erhielten 86 Punkte. Im Schutzdienst benötigte Neele zwei Hörzeichen für das Abrufen am Versteck und im langen Teil konnte Pyro den Griff leider nicht halten. In der Bewertung bekamen die beiden 84 Punkte.

Es war bereits Mittagszeit und schon sehr warm, als Nina mit Cora in Abteilung B an den Start ging. Cora machte die Hitze jedoch nichts aus und zeigte uns eine fröhliche, etwas springfreudige Freifolge. Leider brauchte Nina ein zweites Hörzeichen zum Sitz aus der Bewegung, danach waren es wirklich nur noch Kleinigkeiten. Am Ende gab es für die beiden auch 86 Punkte! Zum Schutzdienst kann man nur sagen: Respekt! 96 Punkte, vorzüglich! Das war ein eindrucksvoller Schutzdienst von Nina´s Hündin Cora!

Nach dem gemeinsamen Abendessen in unserem Campingdomizil machten wir uns alle gut gelaunt auf zum Discoabend.
😊

Am Montagmorgen hieß es für uns alle um 7:45 Uhr Abfahrt ins Fährtengelände. Im kniehohen Gras erarbeiteten sich Nina und Cora 94 Punkte für ihre Suchleistung.
Kurz nach der Mittagszeit gingen Neele und Pyro an den Start, leider kamen die beiden nicht über den ersten Fährtenschenkel. Wir waren alle zuerst ein wenig traurig. Aber letztendlich, Neele Du bist da, wo andere noch nicht ihren Hund geführt haben und wir haben nun mal keine Maschinen, sondern Hunde – unsere Freunde.
😊
Wer weiß was Dein Pyro in der Nase hatte. Das nächste Mal klappt es wieder und in der Unterordnung und Schutzdienst habt ihr eine super Arbeit gezeigt !

Zurück im Stadion, standen schon die nächsten Aktionen für uns an.
😊
Nina führte den Hund „Ando vom Leineholz“ in der GHKL Rüden und erhielt die Bewertung „vorzüglich“.
Herzlichen Glückwunsch!

Lukas Machatsch konnte in der Unterordnung, mit seinem Arjen in der IGP1, als Blindenhund bei der läufigen Hündin gegenführen und die beiden zeigten eine wirklich tolle, harmonische Unterordnung. Vielen Dank Lukas für Deine Unterstützung!

Nina erreichte mit ihrer Cora del Lupo Nero den 1. Platz in der IGP 1 – Junioren
A: 94 B: 86 C: 96 Gesamt 276 SG

Ich finde, das ist ein MEGA Erfolg und nochmals herzlichen Glückwunsch!

Nun ist es an der Zeit Danke zu sagen:

-Herzlichen Dank an www.ferienhaeuser.biz für das Sponsoring unserer Landesgruppen Kleidung (Bende Softshelljacken in Kooperation mit www.Bende.hu, Poloshirts, Hose) sowie Spritkostenunterstützung für die Jugendlichen/Junioren und ein gedrucktes Plakat für unsere beiden Mädels!

- Danke an Frank Wieler der uns sein Wohnmobil zu einem stark vergünstigten Preis vermietet/ gesponsert hat. Im Übrigen kann man bei Frank das Wohnmobil mieten, dieses ist sogar mit 2 Hundeboxen ausgestattet. www.wagenbeisser.de

- Danke an unsere beiden Schutzdiensthelfer René Machatsch und Felix von Sosen. Ohne Euch wäre es nur halb so schön. Danke für Eure Hilfe im Vorfeld und während der Veranstaltung.

- Danke an alle unsere Freunde, die mitgereist sind um uns zu unterstützen!

- Danke an Nina, Neele und Lukas: Ihr habt uns gezeigt, wie Hundesport immer noch funktioniert! Miteinander und nicht gegeneinander.


Ich bin sehr stolz auf Euch!

Eure Daniela - LG Jugendwartin

Hier weitere Fotos

Alle Ergebnisse und weitere Infos auf der SV-Seite.


 

zum Seitenanfang

  

Bericht zu den Vorbereitungen zur DJJM 
auf Sportplätzen in Kiel und Flensburg

Die Deutsche Jugend & Junioren Meisterschaft in Philippsthal naht 😊

Am 07.05., 15.05. und 21.05.2023 hat sich die Jugend-/Juniorenmannschaft unserer Landesgruppe, bestehend aus Neele Anders mit Pyro und Nina Hansen mit Cora, in Kiel und Flensburg zum Sportplatztraining getroffen. Auch Lukas Machatsch und sein Malinois Arjen (Sieger 2023 in der IGP1 auf der LG JJM in Flensburg) haben fleißig mit uns trainiert. Lukas wird uns zur DJJM begleiten und anschließend selbst vom 02.-04.06.2023 als Jugendlicher seinen Rüden auf dem DMC Championat in der IGP1 führen.
 

Herzlichen Dank an René Machatsch und Felix von Sosen. Beide waren bei den Trainingseinheiten vor Ort und haben uns in der Unterordnung und im Schutzdienst unterstützt.
 

Wir hatten an den drei Trainingstagen sehr viel Spaß zusammen und das gemeinsame Training hat uns zu einem guten Team gemacht! Wir sind gut für die DJJM und Lukas für das DMC Championat vorbereitet!
 

Wir würden uns freuen, wenn uns alle Mitglieder die Daumen drücken oder uns in Philippsthal als Besucher unterstützen!!

Ich wünsche Neele, Nina und Lukas von Herzen viel Glück, Spaß und maximalen Erfolg!!!

Ihr seid Klasse! Wir sehen uns in Philippsthal.


Eure Daniela - LG-Jugendwartin

Hier einige Fotos





und hier ein kleines Video

 

zum Seitenanfang

  

Bericht und Ergebnisse LG-J&J-Zuchtschau am 01.05.23 
in der OG HH-Walddörfer

 

Bei sonnigen 19 Grad fand am 01.Mai 2023 unsere diesjährige LG Jugend- und Junioren-Zuchtschau in der OG Hamburg-Walddörfer statt.
Als Zuchtrichter durften wir erneut den Zuchtrichter sowie Körmeister der Landesgruppe Niedersachsen, Herrn Friedrich Gerstenberg, begrüßen. Herr Gerstenberg kam extra aus seinem Dänemarkurlaub um sich Zeit für unseren Nachwuchs zunehmen. Auch in diesem Jahr hat Herr Gerstenberg, wie immer gut gelaunt und mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen, unseren Jugendlichen und Junioren wertvolle Tipps gegeben.

Jeder, der Herrn Gestenberg kennt weiß, dass sein Herz für die SV-Jugend schlägt. Wir bedanken uns recht herzlich für diesen schönen Tag. Von den gemeldeten 24 Hunden wurden dem Zuchtrichter 18 Hunde vorgeführt.


Folgende Jugendliche & Junioren Hundeführer*innen führten uns fair, professionell, souverän und hochmotiviert die Hunde vor:
• Jonas Hinrichsen OG Schleswig (3 Hunde vorgeführt)
• Mia Sießenbüttel OG Bardowick (3 Hunde vorgeführt)
• Magdalena Kund OG Bargfeld – Stegen (1 Hund vorgeführt)
• Julian Rohde OG Elbufer-Drawehn (6 Hunde vorgeführt)
• Lea Marie Gerstenberg OG Elbufer-Drawehn (5 Hunde vorgeführt)


Vielen Dank an alle Aussteller und Züchter, die ihre Hunde den jugendlichen Hundeführern zur Verfügung gestellt haben. Leider hatten wir in diesem Jahr eine nur sehr kleine Meldezahl. Vielleicht kann ich die Züchter und Aussteller aus unserer Landesgruppe für das nächste Jahr noch etwas mehr motivieren, denn im Bereich Zuchtschau sind wir ein wenig auf Hilfe von unseren Mitgliedern in der Landesgruppe angewiesen.

Lasst uns gemeinsam unsere Jugendlichen und Junioren unterstützen, denn diese sind unsere Zukunft!

Nicht zu vergessen: eine Veranstaltung erfordert viele fleißige Hände, ein großes Maß an ehrenamtlicher Arbeit im Vorfeld, während und nach der Veranstaltung. Diesen oft ungenannten Helfern gilt mein herzlicher Dank. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Daher ein großes DANKESCHÖN an die SV OG HH-Walddörfer! Stellvertretend sei hier der Vorsitzende, Frank Knolinski, genannt. Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei dem Zuchtschauleiter, Herrn Manfred Kähmzow. Von der Verpflegung bis hin zur Organisation und der super Platzanlage war alles perfekt!

Als Erinnerung an diese Veranstaltung erhielten die Jugendlichen und Junioren die zur Verfügung gestellten Ehrenpreise: Pokale von der OG HH-Walddörfer, SV T-Shirts & Schlüsselanhänger, Futter/Futterbeutel von Happy Dog und Hundefutter von Tiedemann´s Tierfutter. Danke an alle Unterstützer und Sponsoren.

 
Ich wünsche allen Jugendlichen und Junioren weiterhin viel Glück, Spaß, Erfolg in der Saison 2023.
Es war ein wunderschöner Tag mit Euch, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!
Macht weiter so, Ihr seid Spitze!


Liebe Grüße,
Eure Daniela

 

Hier die Ergebnisliste  und Hier diverse weitere Fotos

zum Seitenanfang

 

Bericht, Ergebnisse und Fotos LG-J&J-Ausscheidung am 08.04.23 
in der OG Flensburg

 

Die diesjährige Landesausscheidung wurde von der Landesvorsitzenden und Leistungsrichterin Frau Roswitha Dannenberg, der Landesgruppen-Jugendwartin Daniela von Sosen und dem 1. Vorsitzenden der OG Flensburg Frank Müller eröffnet.
 

6 Jugendliche/Junioren stellten sich mit ihren treuen Sportkameraden dem Wettbewerb. 

Nach einem gemeinsamen, leckeren Frühstück folgte die Unbefangenheitsprobe mit anschließender Auslosung.

 

Bei sonnigen und windstillen Wetterbedingungen ging es gut gelaunt und gestärkt ins Fährtengelände. Alle Teilnehmer konnten mit Bravour die gelegten Fährten meistern. Lukas Machatsch erreichte mit seinem Malinoisrüden „Arjen ex mera passio“ ein vorzügliches Ergebnis mit 98 Punkten.

 

Mikkeline Knipp zeigte mit ihrem „Max von den Halunken“ in der Königsdisziplin IFH2 eine schöne Fährtensuchleistung. Die beiden erreichten 87 Punkte und qualifizierten sich somit für die Landesgruppen Fährtenhund Ausscheidung 2023.

 

Nach einer kleinen Pause ging es mit der Unterordnung auf dem Vereinsgelände der OG Flensburg weiter. Alle Hundeführer/Hundeführerinnen führten ihre Hunde sportlich, fair und selbstsicher vor.

 

Neele Anders zeigte mit ihrem „Pyro del Camino Duro“ die beste Unterordnung und wurde mit 96 Punkten belohnt.

 

Nach der Mittagspause warteten bereits zahlreiche Zuschauer gespannt auf den Schutzdienst. Das Warten machte sich bezahlt, denn 3 Teams erreichten die Note „vorzüglich“. Nina Hansen und ihre Hündin „Cora del Lupo Nero“ zeigten einen beeindruckenden Schutzdienst und wurden letztendlich mit 99 Punkten belohnt.

 

Am Ende des Tages gewannen Neele Anders und ihr „Pyro del Camino Duro“ erneut den Titel der Landesmeister.

 

Ich freue mich auf die Deutsche Jugend & Junioren Meisterschaft in Philippsthal mit Nina Hansen & „Cora del Lupo Nero“ und Neele Anders & „Pyro del Camino Duro“. Über Schlachtenbummler aus unserer Landesgruppe freuen wir uns. 😊

 

Zu guter Letzt ein großes Dankeschön an alle Jugendlichen und Junioren! Ihr habt uns dieses Wochenende großartigen Hundesport gezeigt. Euch zuzuschauen hat uns sehr viel Freude gemacht. Wir Erwachsenen können uns ein Beispiel an Euch nehmen. Herzlichen Glückwunsch an Euch alle!!! Ein besonderer Dank geht an die Leistungsrichterin, Roswitha Dannenberg, die durch ihre faire und verständnisvolle Richtweise dazu beigetragen hat, dass stets eine gute Kameradschaft und eine harmonische Stimmung herrschte.

 

Danke an den Landesgruppen-Lehrhelfer, Malte Joksch, der zum wiederholten Mal eine souveräne Helferleistung zeigte.

 

Nicht zu vergessen: eine Veranstaltung erfordert viele fleißige Hände, ein großes Maß an ehrenamtlicher Arbeit im Vorfeld, während und nach der Veranstaltung. Herzlichen Dank an die Mitglieder und Freunde der OG Flensburg. Ohne deren Einsatz wäre solch Veranstaltung nicht möglich gewesen.

 

Vielen Dank auch an die Sponsoren dieser Veranstaltung:

Ferienhäuser an der Nordsee/Familie Cornils www.ferienhaeuser.biz, Happy Dog, Bende, Tiedemanns Tierfutter, Schweikert sowie Henne Pet Food.

 

Eure Daniela - LG-Jugendwartin

Ergebnisse

Weitere 151 tolle Fotos HIER


zum Seitenanfang

 

Bericht und Fotos vom J&J-Fährtenseminar am 04.03.23 
in der OG Flensburg mit Marco Dreyer

 

Was? Kein Nachwuchs im Hundesport? Davon war am Wochenende in der OG Flensburg keine Spur!


Trotz sehr kaltem Wetter, etwas norddeutschem Wind und zwischendurch mit etwas Sonne, stellten sich 9 höchst talentierte und motivierte Jugendliche und Junioren mit ihren treuen Sportsgefährten dem Fährtenseminar mit Marco Dreyer.

 

Teilgenommen haben Nina Hansen, Jaliyah Fock, Lukas Machatsch, Neele Anders, Magdalena Kung, Celina Bollow, Jasmin Thomsen, Laura-Michelle Müller und Mikkeline Knipp.


Nach einem leckeren Frühstück und einer kleinen Theorieeinheit im Vereinsheim ging es gestärkt ins Fährtengelände, da möglichst viel in der Praxis geübt werden sollte. Ob Deutsche oder Belgische Schäferhunde, Langhaar oder Stockhaar, jeder der Jugendlichen konnte seinen Hund in der Fährtenarbeit vorstellen.

Zu Beginn zeigte uns Marco mit seinem jungen Hund eine sehr respektable Arbeit in einem Fährtenkreis.

 

Eindrucksvoll anzusehen war die anschließende Arbeit eines Hundes, der seine erste Fährtenaufgabe gestellt bekam und anhand von Marco´s System einen Fährtenkreis souverän abgesuchte.

Während einige Jugendliche mit ihren jungen Hunden den Weg zur Fährte bzw. zum Fährtenansatz trainierten, suchten andere mit ihren erfahrenen Hunden mit Bravour eine lange Fährte ab. Sehr schön anzusehen war, dass auch Hunde und Hundeführer/innen, die noch nie eine Fährte gelegt oder abgesucht haben, die Hilfestellung und Hinweise von Marco  sehr gut angenommen und umgesetzt haben.

 
Mikkeline Knipp hatte um die Mittagszeit eine sehr lange FH2, in normaler Gangart, für Marco´s Hund „Barack von den Bleicheröder Bergen“ gelegt. Die Fährtenarbeit mit Barack und Marco durften wir dann als letzte Fährte des Tages bestaunen. 

Gefährtet wurde bis in die Abendstunden.
Mit dem Sonnenuntergang im Rücken fuhren wir alle etwas erschöpft, aber glücklich und zufrieden zum Vereinsheim zurück. Nach einem gemeinsamen Abendessen und netten Gesprächen wurde das Seminar abgeschlossen. Als Highlight wurden von Marco Dreyer noch Präsente an die Jugendlichen und Junioren überreicht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Marco für sein sehr interessantes, lehrreiches und informatives Fährtenseminar! Marco hat alles auf sehr sympathische und freundliche Art erklärt. Jeder von uns konnte an diesem Wochenende etwas für sich mit nach Hause nehmen, um seine Fährtenarbeit zu optimieren.

 

Gerne würden wir das Seminar im nächsten Jahr erneut wiederholen, allerdings dann im Sommer. 😊

Vielen Dank an das Team meiner Ortsgruppe Flensburg und Freunde, die uns rundum gut versorgt haben.

Zu guter Letzt wollte ich noch sagen:  Schön, dass ihr alle da wart und so motiviert und interessiert durchgehalten habt. Macht weiter so!

 

Ich freue mich, Euch hoffentlich bald wiederzusehen.



Weitere Fotos HIER.

Liebe Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin


zum Seitenanfang

 

  

Unterordnungsseminar 11./12.02.23 
in der OG Flensburg

Am Seminar nahmen 5 Jugendliche & Junioren aus verschiedenen Verbänden teil. Im Vorfeld wurden 2 kostenlose Seminarplätze für Jugendliche und Junioren von Connie und Peter Scherk auf Instagram ausgelost. Gewonnen haben 2 Junioren aus Niedersachsen.

Hannah Sophie Retter aus unserer Landesgruppe führte ihren selbst ausgebildeten IBGH2 Münsterländerrüden Oskar in der Unterordnung vor. Die Arbeit von den beiden war sehr schön anzusehen. Der Rüde zeigte ein sehr freudiges und imposantes Fußlaufen. Die zwei sind ein super Team. Macht weiter so Hannah und Oskar!

Es war ein sehr interessantes Seminar. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern sowie Connie und Peter Scherk, "Dog Training with Passion“, für ein unvergessliches Wochenende. Die Ortsgruppe Flensburg bedankt sich bei den Mitgliedern und Freunden für die Unterstützung. Ohne Euch wäre die Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Für das Jugend- & Junioren-Fährtenseminar am 04.03.23 sind bereits 9 Anmeldungen eingegangen. Ich würde mich über weitere Anmeldungen sehr freuen :)

Liebe Grüße
Eure Daniela - LG-Jugendwartin


zum Seitenanfang

  

Zwei Seminar-Plätze werden an Jugendliche und Junioren verlost ...
in der OG Flensburg

**An alle Jugendlichen und Junioren**

Die SV OG Flensburg veranstaltet vom 11.-12.02.2023 ein Unterordnungsseminar mit Connie & Peter Scherk.

Vor ein paar Tagen bekamen wir einen Anruf von Peter Scherk. Er informierte uns darüber, daß er in Zusammenarbeit mit IGP Youngstars und der OG Flensburg einen Seminarplatz für zwei Jugendliche/Junioren verlosen möchte.

Diese tolle Geste ünterstützt die OG Flensburg sehr gerne.

Alle Jugendlichen/Junioren, die am kommenden Wochenende spontan Zeit haben, können an der Verlosung teilnehmen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, klickt auf die folgenden Links:

Facebook:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid033P8qwbV6fZCjvqJHVNDeq5Z3bjzNJQKq7ceWPZgRgQkcDkDZhgoctkk1ffbpaYeTl&id=103569182649800

Instagram:
https://www.instagram.com/p/CoU5uiXoIjL/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Die Verlosung endet am 07.02.2023 um 20 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch!

Eure Daniela - LG-Jugendwartin

 

zum Seitenanfang

 

Tolle Nachrichten von der Jugendausschusssitzung
am 29.01.23 in Philippsthal

Unsere Jugendliche, Neele Joy Anders, erreichte im Wettbewerb der aktivsten Jugendlichen und Junioren im Bereich Prüfung den 10. Platz!
Wir gratulieren Dir, liebe Neele, recht herzlich zu deinem Erfolg und sind sehr stolz auf dich!

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten des Top 10- Wettbewerbs in den Bereichen Prüfung, Schau, Universal und Sport! Ihr seid super, macht weiter so!

Die zehn erstplatzierten Jugendlichen und Junioren werden in der SV Zeitung veröffentlicht!

Eure Daniela – LG Jugendwartin


 zum Seitenanfang

  

Hinweise zum TOP-Ten-Wettbewerb

Liebe Jugendliche, Junioren, Jugendwarte und Eltern,

das Jahr neigt sich dem Ende und die aktivsten Jugendliche und Junioren werden im SV gesucht, darüber möchte ich Euch informieren.


www.schaeferhunde.de/jugend/top-ten-wettbewerb


Wenn ihr Fragen habt, meldet Euch gerne bei mir.
Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit !

Eure Daniela – LG Jugendwartin

 zum Seitenanfang

 

Bericht vom LG-Jugendworkshop am 20.11.2022
in der OG Flensburg

Unter dem Motto „Jugend ist unsere Zukunft“ fand am 20.11.2022 in der OG Flensburg der LG-Jugend-Workshop statt. Nach einem reichhaltigen Frühstück begrüßte Frank Müller, 1. Vorsitzender der OG Flensburg sowie die LG-Jugendwartin Daniela herzlich die sieben Jugendlichen und deren Eltern.

Anschließend gab es eine gemeinsame Vorstellungsrunde aller Beteiligten und einem theoretischen Part durch Felix. In diesem wurde das Ausbildungskonzept der OG Flensburg vorgestellt. Im Anschluss erörterten die Teilnehmer ihre Ausbildungsschwerpunkte für diesen Workshop.

Daraufhin starteten wir mit der Unterordnungseinheit. Die Jugendlichen präsentierten sehr gut ausgebildete und trainierte Hunde. In dieser Einheit konnten ausführliche, praktische Anleitungen und Anleitungstipps durch Felix und Daniela gegeben werden. Auch die „Muttis“ wurden immer miteinbezogen, da jede unterstützende Hand in der Hundeausbildung wertvoll ist.

Nach der Mittagspause fand die Schutzdiensteinheit statt. Auch in dieser Abteilung wurde intensiv an den Abläufen und Problemen der Hund-Hundeführer-Teams gearbeitet. Hierbei wurde Felix durch den Juniorenteilnehmer Bjarne Ziemer in der Helfertätigkeit tatkräftig unterstützt.

Es war uns eine große Freunde, an diesem Tag unsere hochmotivierten und talentierten Nachwuchshundesportler*innen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und auf eine rege Beteiligung an der LG Jugend und Junioren Meisterschaft 2023.

Anstatt Fotos haben wir diesmal ein kleines Video vom Workshop erstellt. Dieses Video ist HIER aufzurufen.

Abschließend noch einen herzlichen Dank an unsere Mitglieder der OG Flensburg für die großartige Unterstützung und Versorgung.

Zu guter Letzt noch ein Dankeschön an Ferienhäuser an der Nordsee / www.ferienhaeuser.biz . Auf der diesjährigen LGA wurde ein Wochenende im Ferienhaus in St. Peter-Ording verlost und der Erlös ging in die LG Jugendkasse.

Generell möchte ich mich bedanken, dass viele Spenden in die LG Jugendkasse eingegangen sind. Im nächsten Jahr planen wir weitere kostenlose Seminare für Jugendliche und Junioren in unserer Landesgruppe für Zucht und Leistung.

Liebe Grüße
Daniela von Sosen - LG-Jugendwartin
 

 zum Seitenanfang

 

 

Bericht und Fotos der SV-DJJM vom 04.-06.06.2022
in Kalchreuth

Am Pfingstwochenende machten wir aus dem hohen Norden auf den Weg in die Landesgruppe Bayern Nord zur DJJM.

Angekommen am Freitagnachmittag nach gut 8 Stunden Fahrzeit, schauten wir uns erstmalig die schöne Sportanlage des 1. FC Kalchreuth an. Nachdem wir noch eine kurze Übungsfährte machen konnten, ließen wir den Abend gemütlich in einem traditionellen Bayrischen Gasthof ausklingen.

Samstag am späten Nachmittag war unsere Trainingsmöglichkeit von 10min.
Dank unser mitgereisten Unterstützung konnten wir problemlos den Auf- und Abbau der Gerätschaften organisieren, so dass wir ein optimales Probetraining durchführen konnten.

Am Abend zur Auslosung wurde es dann zum ersten Mal spannend. Wie üblich auf der DJJM, wurde jede einzelne Landesgruppe mit ihrer eigenen, selbst ausgewählten Musik, begrüßt. Es herrschte eine MEGA Stimmung im Festzelt. Neele loste die Startnummer 5. Das bedeutete: Sonntag 8:20 Uhr Unterordnung und um 9:35 Uhr Schutzdienst. Montag 11:30 Uhr Fährte.

Trotz großer Aufregung zeigte Neele mit ihrem „Pyro del Camino Duro“ eine harmonische Unterordnung und die beiden konnten sich 89 Punkte erarbeiten. In Abteilung C lief alles nach Plan und der eindrucksvolle Schutzdienst wurde mit 95 Punkten bewertet.

Der traditionelle Discoabend konnte in diesem Jahr nach der Corona-Pandemie wieder stattfinden und es wurde ausgelassen gefeiert, gelacht und getanzt!

In der Fährtenarbeit am Pfingstmontag hatte Pyro leider nicht seinen besten Tag. Dennoch konnten die beiden mit 71 Punkten die Fährte meistern.
Somit erreichen Neele & Pyro ein Gesamtergebnis von 255 Punkten und Platz 4!

Ich bin unheimlich Stolz auf die beiden! Ihr habt das wirklich super gemacht!
Meinen herzlichen Glückwunsch nochmals und macht weiter so!

Die Landesgruppe Bayern Nord hat eine sehr gut organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt und wir fühlten uns von Anfang an sehr willkommen.

Bedanken möchte ich mich recht herzlich bei Tanja Cornils (www.ferienhaeuser.biz), die für unsere kleine Mannschaft und Schlachtenbummler T-Shirts gesponsert hat.

  Hier zu weiteren Fotos    - Hier zur SV-Webseite mit allen Ergebnissen und Fotos

Liebe Grüße
Daniela von Sosen - LG-Jugendwartin

 zum Seitenanfang

  

Bericht, Ergebnisse und Fotos der LG-J&J-Zuchtschau vom 01.05.2022

in der OG Barmstedt

Am 01.Mai 2022
fand bei super sonnigem Frühlingswetter in der SV OG Barmstedt unsere diesjährige Landesgruppen Jugend & Junioren Zuchtschau statt. Als Zuchtrichter durften wir Herrn Friedrich Gerstenberg begrüßen, der ein großes Herz für die jungen Hundeführer*innen hatte und Ihnen gute Tipps mit auf dem Weg geben konnte. Herr Gerstenberg hatte immer ein Lächeln auf den Lippen und es herrschte im Ring eine sehr freundschaftliche und harmonische Stimmung.
Vielen herzlichen Dank an Herrn Gerstenberg für den tollen Tag, es hat sehr viel Freude gemacht!

Mein großer Dank gilt all denen, die unseren Jugendlichen & Junioren ihre Hunde zur Verfügung gestellt haben.

Von den gemeldeten 34 Hunden wurden dem Zuchtrichter 25 Hunde vorgeführt.
Folgende J&J- Hundeführer*innen führten uns professionell, souverän und gutgelaunt die Hunde vor:

Mariella Kostov, Rene Gutbier, Mia Sießenbüttel, Marie Hubert, Zoe-Marie Wildermann, Nadja Friedrichs, Celina Bollow, Helena Helmer, Ariane Heuer.

Es hat sehr viel Spaß gemacht Euch zu sehen, wie ihr Eure Hunde vorgeführt habt. Mit dem nötigen Ehrgeiz und dem Herzen am rechten Fleck. Ihr hab uns viel Feingefühl und Liebe zu unserem Freund, dem Deutschen Schäferhund, gezeigt! MACHT WEITER SO !!!

Herzlichen Dank an die Sponsoren der T-Shirts, Trainingsanzüge, URMA-Fotobücher und Taschenlampen. So konnten unsere jungen Hundesportler eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Wie gewohnt konnten wir in der SV OG Barmstedt einen super organisierten Tag erleben. Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt und man fühlte sich Willkommen bei Euch.
Vielen Dank der OG-Vorsitzenden Mareike Suhr & den Mitgliedern, sowie dem Veranstaltungsleiter Manfred Kähmzow. Ihr habt uns einen schönen Tag ermöglicht und wir sagen:
Vielen Dank!

Hier die Ergebnisliste     Hier zu den Fotos

Liebe Grüße
Daniela von Sosen - LG-Jugendwartin

 zum Seitenanfang

 

Bericht, Ergebnisse und Fotos von der LG-J&J-Ausscheidung am 09.04.2022

in der OG Flensburg

Ein schöner und besonders erfolgreicher Samstag liegt nun hinter uns. Am 09.04.2022 starteten 5 motivierte und arrangierte Jugendliche bei der diesjährigen LG Jugend - und Juniorenausscheidung in der Ortsgruppe Flensburg.

Die Ausscheidung stand vorerst unter keinem guten Stern. Aufgrund von positiven Coronafällen in der OG Elmshorn musste der Austragungsort von der OG Elmshorn in die OG Flensburg verlegt werden. Innerhalb sehr kurzer Zeit (an nur einem Tag) organisierten die Mitglieder der OG Flensburg gemeinsam die Veranstaltung. Hierfür meinen herzlichen Dank an alle, die sich so kurzfristig Zeit genommen haben! Ihr seid toll!

Unsere fünf Teilnehmer der LG-Jugend- und Junioren-Ausscheidung

Leonie Laabs mit Wolke von der Ehrenfelder Hölzung BH/VT
Jenne Petereit mit Hell Fire von Di Capri FPR 2
Rike Petereit mit Bacima Cri de Loup FPR 2
Mikkeline Knipp mit Max von den Halunken IFH 2
Neele Anders mit Pyro del Camino Duro IGP 3

Wir starteten den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück.
Danach wurden die Teilnehmer, deren Eltern und Gäste von dem 1. Vorsitzenden der Ortsgruppe Herrn Frank Müller, vom Leistungsrichter Andreas Bölke und mir herzlich begrüßt.

Die ID Kontrolle wurde von Andreas Bölke durchgeführt und im Anschluss fuhren wir in das Fährtengelände. Die Fährten wurden auf zwei Ackerstücken in vergleichbarer Qualität von unserem Fährtenleger Felix von Sosen gelegt.

Mikkeline erreichte mit Ihrem Max in der IFH2 86 Punkte.
Die FPr2 Starter Jenne mit Hell Fire erlangten 92 Punkte und Rike mit Bacima 99 Punkte.
Neele erreichte mit Ihrem Pyro 98 Punkte in der Fährte.


Von der ersten Anspannung befreit, kehrten alle auf das Vereinsgelände zurück. Nach kurzer Kakao/Kaffee Pause begannen wir mit den Unterordnungen. Beide Vorführungen waren sehr schön anzusehen.

Leonie bestand mit Wolke souverän die BH/VT.
Neele erarbeitete sich mit ihrem Pyro tolle 90 Punkte.

Weiter ging es mit der Abteilung C. Wir sahen von
Neele und Pyro einen sehr imposanten, druckvollen und gehorsamen Schutzdienst, der mit 98 Punkten von Andreas Bölke bewertet wurde.
Damit steht fest, dass Neele Anders mit ihrem Pyro del Camino Duro in der Prüfungsstufe IGP 3 für unsere Landesgruppe zu der diesjährigen DJJM fährt.

Ich freue mich sehr, dass alle Teilnehmer ihr Prüfungsziel mit sehr guten Ergebnissen erreicht haben.

Durch das wechselhafte Wetter war es nicht ganz einfach, jedoch haben alle Teams ihr Bestes gegeben und mit einer großen Souveränität gemeistert. 
 

Als interessierter Zuschauer und Vertreter der Landesgruppe fand sich ebenfalls der 2. Vorsitzende Herr Hans Peter Schweimer ein. Herr Schweimer richtete während der Siegerehrung noch einige nette Worte an die Jugendlichen und Junioren.

Ich möchte mich recht herzlich bei der OG Elmshorn für das Bereitstellen der Fährtenschilder und auch der vorherigen Organisation von Pokalen bedanken.
Des Weiteren möchte ich mich herzlich bei Tanja Cornils (Ferienhäuser an der Nordsee) für die bereitgestellten Präsentkörbe bedanken. Ebenso Danke ich Felix von Sosen für das Fährtenlegen und seine gewohnt gute Helferarbeit.

Für das positive, faire und humorvolle Richten ein großes Dankeschön an den Leistungsrichter Andreas Bölke.

150 weitere Fotos HIER

Liebe Grüße
Daniela von Sosen - LG-Jugendwartin


Es war mir eine besondere Freude, bei dieser LG-Jugend- und Junioren-Ausscheidung dabei sein zu dürfen, um auch ein paar Worte an unsere Jugendlichen, den Betreuern/Eltern sowie an die anwesenden Besucher zu richten und auch die Siegerehrung durchführen zu konnen. Im Namen des gesamten LG-Vorstands möchte ich nochmals herzlich "Danke" sagen, dass diese Veranstaltung nach so kurzfristiger Absage der OG Elmshorn nun in der OG Flensburg stattfinden konnte.

Wenn auch die Teilnehmerzahl in diesem Jahr sehr gering ausfiel, umso mehr freut es uns, dass es trotzdem noch eine Lösung gab. Herzlichen Dank dafür an die Mitglieder der OG Flensburg für die hervorragende Organisation und Durchführung und die besten Wünsche sowie viel Erfolg für unsere Siegerin Neele Anders mit ihrem Pyro auf der kommenden DJJM.

Mit besten Grüßen an alle Beteiligten
Hans-Peter Schweimer - Stv- LG-Vorsitzender

 

 zum Seitenanfang

 

Bericht zur "DJJM" vom 30.07. - 01.08.21

in Heilbronn

Liebe Sportkolleg*innen, liebe jugendlichen Hundesportler*innen.

 

Wenn auch ziemlich verspätet, so möchte ich dennoch Bericht zur diesjährigen Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft IGP und Agility in unserem SV erstatten.

 

Nachdem wir im letzten Jahr durch die Pandemie bereits unsere DJJM ausfallen lassen mussten, standen auch in diesem Jahr zunächst die Chancen schlecht. Kurz vor dem Pfingstwochenende, unserem traditionellen Termin, waren die Inzidenzzahlen in Heilbronn, unserem diesjährigen Austragungsort, bei über 300 angesiedelt. Eine erneute Absage war nicht gewollt, also musste eine Verschiebung sowie eine Teilung der Veranstaltung herhalten. Somit wurde die Veranstaltung auf den 30.07 – 01.08. verlegt.

 

Ich gebe zu, dass wir zwar mit Vorfreude, aber auch mit einem mulmigen Gefühl anreisten.

War das noch die Veranstaltung die als Vorzeigeveranstaltung in unserem Verein angepriesen wird? Wie wird es mit den ganzen Corona Regeln? Es gibt keinen Festabend - wie soll das alles denn überhaupt funktionieren?

 

Aber was soll’s, wir hatten großartige Starterinnen ermitteln können, und wir waren eine tolle Truppe. Untergebracht waren wir in einer SV Ortsgruppe in einem Vorort von Heilbronn. Die SV-OG Leingarten hatte uns, ohne zu zögern aufgenommen, nachdem auch das übliche Campen bei der DJJM vom Hauptverein aus nicht möglich war. Es erwartete uns eine extra für uns gemähte Wiese, Stromanschluss, fließend warm und kaltes Wasser, eine Dusche sowie Toiletten. Ein absoluter Luxus!

Somit konnten unsere Starterinnen sich auf ihren Auftritt vor Publikum vorbereiten.

Angereist waren wir am Donnerstagnachmittag (immerhin 780 km), um am Freitag ausgeruht zum Training gehen zu können. Am Abend wurde dann der Einmarsch der Landesgruppen im Stadion absolviert, mit anschließender Auslosung der Startreihenfolge.

Da unsere Luisa das Pech hatte, dass ihre Hündin läufig war, musste sie am Samstag in der ersten Fährtengruppe starten. Startzeit 7:30 im Fährtengelände (ca. 35km entfernt). Das hieß frühes Aufstehen ohne Frühstück. Catharina war in einer späteren Gruppe, aber beide Starterinnen absolvierten ihre Fährten am ersten Tag. Luisa erreichte mit ihrer Ruby 96 Punkte, während Catharina mit Tzara auf 81 Punkte kamen.

Am Abend wurden wir dann noch von unserer gastgebenden Ortsgruppe mit einer Brotzeit mit Grill überrascht.

Am Sonntag standen dann für unsere Starterinnen die Abteilungen B und C auf dem Tagesplan.

Während Catharina um 10.30 und 12.00 an den Start durfte, musste Luisa wegen der Läufigkeit bis zum Ende der Veranstaltung warten, um dann, natürlich mit Pause beide Abteilungen absolvieren zu können.

Folgende Ergebnisse wurden von unseren Starterinnen erreicht:

Catharina Hack mit Tzara von Gebrüder Grimm:  81 / 94 / 94        269 G

Luisa Bartels mit Ruby von der Schiffslache:        96 / 90 / 80        266 G  

 

Ich habe diese DJJM als ein wirkliches Highlight erlebt.

Trotz der Einschränkungen der Pandemieverordnungen haben die Veranstalter sich bemüht, unseren Jugendlichen einen grandiosen Rahmen für ihre Vorführungen zu bieten.

Ich hatte das Glück meine letzte DJJM als LG Jugendwart mit einer tollen Mannschaft zu erleben. Wir wurden mit Gastfreundschaft empfangen, die ihresgleichen sucht und hatten eine super Begleitmannschaft.

Catharina hat Ihre letzte Chance zum Starten auf einer DJJM genutzt mit einer mehr als ansehnlichen Vorführung.

Luisa hat mit einer Klasse die Prüfung absolviert, welche ihresgleichen sucht, obwohl die Läufigkeit von Ruby es ihr nicht leicht machte. Hier ist noch einmal lobend zu erwähnen, dass dies die insgesamt dritte Prüfung war, die Luisa jemals geführt hat.

Meine Tochter Katharine hat wie immer die Starter motiviert, alle Abläufe geplant und sich um alle Organisationen gekümmert, wenn ich auf Sitzungen mich verlustieren durfte.

 

Ich danke allen Beteiligten für dieses schöne Erlebnis!

 

Mit sportlichem Gruß

Euer Landesgruppen-Jugendwart

Michael Puff

zum Seitenanfang

 

Bericht "LG-Jugend-Sichtung zur DJJM" am 26.06.21

in der OG Bargfeld-Stegen
 
Moin Moin,

Nun ist es geschehen. Wir haben erstmals unsere Mannschaft zur diesjährigen DJJM in einer Sichtung und nicht durch eine Prüfung ermittelt.
Unter der Corona Pandemie ist so manches anders, wie wir alle mittlerweile schmerzhaft erfahren mussten. So wurde nicht nur unsere größte Bundesjugendveranstaltung verschoben, sondern sogar in Schaubereich und IGP/Agility aufgeteilt. Auch eine Qualifikationsprüfung schien lange Zeit nicht möglich. Aus diesem Grund wurde seitens des SV eine Corona Notverordnung ausgegeben, die es den jeweiligen LG Jugendwarten ermöglicht die Starter zur DJJM per Sichtung zu ermitteln.

So geschah es dann auch in unserer LG unter der intensiven Hilfe unseres Landesgruppen Vorsitzenden und Vereinsausbildungswartes Wilfried Tautz sowie unseres Landesgruppen Lehrhelfers Malte Joksch.

5 Starterinnen mit ihren Hunden stellten sich der Sichtung. Es galt eine der PO entsprechende Unterordnung zu absolvieren sowie einen entsprechenden Schutzdienst vorzuzeigen. Bei der Fährte war dann „nur“ der Fährtenabgang, ein Winkel und das Anzeigen von zwei Gegenständen zu bewerten.

Allerdings war an diesem Tag nicht für alle Teams das entsprechende Quäntchen Glück, dass wir auch immer brauchen, gleichermaßen verteilt.
Ein Team beendete die Sichtung auf eigenen Wunsch bereits während der UO, da der Hund sich nicht mehr führen und leiten ließ. Ein anderes Team musste, da der Hund sich beim Sprung über die Meterhürde verletzte, leider abbrechen. Meine absolute Hochachtung an die junge Hundeführerin, die die Gesundheit des Hundes über Ihre persönlichen Erwartungen gestellt hat.

So verblieben dann nur noch drei Teams, die um die Reihung zur DJJM 2021 kämpften.

Auch im Nachhinein bin ich wahnsinnig froh, mit Wilfried Tautz einen so kompetenten Richter an meiner Seite gehabt zu haben, denn diese verbleibenden drei Teams machten uns die Reihung sichtlich schwer.
Nach vorheriger Absprache wurden keinerlei Punkte an die Teilnehmer ausgegeben, ausschließlich Prädikate wurden benannt und die jeweilige Vorführung besprochen. Durchweg wurden alle Abteilungen mit einem „Gut“ bis „Vorzüglich“ bewertet. Bis zur letzten Fährte war alles offen. Nach einem eigenen Punktesystem lagen alle Starterinnen Kopf an Kopf.

Schwer war die Entscheidung. Aber letztendlich haben wir uns zu einer Reihung entschieden und die Nominierung unserer Starter zur DJJM 2021 verkündet.

Offizielle Starterinnen:
0101 Luisa Bartels Ruby von der Schiffslache IGP3 Jugend
0102 Catharina Hack Tzara von Gebrüder Grimm IGP3 Junioren
Ersatzstarterin:
0103 Nina Hansen Bakira von Ontario IGP3 Junioren

Ein großes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle loswerden, vor allem an die Vereinsmitglieder der Ortsgruppe Bargfeld-Stegen, sowie deren 1. Vorsitzenden Ewald Hack. Leute - solche Ortsgruppen wie eure gibt es leider viel zu selten. Solch ein Engagement für die Jugend, das gelebt wird und nicht nur geredet, ist fast schon einzigartig.

Mein Dank geht auch an Dajana Maselkowski, welche nicht nur tolle Fotos mit den Startern für den Katalog gemacht hat, sondern auch ein tolles Teilnehmerfoto. Leider fehlt eine Teilnehmerin auf dem Foto, da diese aus persönlichen Gründen das Sichtungsgelände vor Abschluss verließ.
.
Außerdem muss und möchte ich mich an dieser Stelle für die großartige Unterstützung von Wilfried Tautz bedanken, welcher ohne zu zögern allzeit gerne für die Jugendlichen da war und sicherlich auch in Zukunft sein wird. Auch für unseren Lehrhelfer Malte Joksch war es überhaupt keine Frage, ob er sich für die Jugendlichen Zeit nehmen würde, trotz eines privaten Termins an diesem Tag.
Selbst ein Mitglied unseres (erweiterten) LG Vorstandes, Bärbel Dreisow, war vor Ort und bekundete ihr Interesse an der für unsere Jugendlichen so wichtigen Veranstaltung. Auch aus manchen Ortsgruppen waren Zuschauer und Schlachtenbummler angereist, um der Veranstaltung den entsprechend würdigen Rahmen zu geben.

Zu guter Letzt bedanke ich mich auch an dieser Stelle bei meiner Tochter Katharine Puff für ihre Arbeit vor und hinter den Kulissen unserer Veranstaltung. Katharine wird auch in diesem Jahr unsere Starterinnen als Mannschaftsführerin begleiten und unterstützen. Meine Hoffnung in ihr meine Nachfolgerin zu finden, liegt allerdings natürlich allein in den Händen der Delegiertenversammlung 2022.

Da dies voraussichtlich, so Corona will, meine letzte Sichtung/Prüfung als LG Jugendwart war muss ich einfach einmal etwas loswerden.

Wir haben unglaubliches Potenzial in der Jugend. Oftmals liegt es an uns Erwachsenen, dass es brachliegt. Wir müssen an manchen Stellen unseren Egoismus hintenanstellen und den Jugendlichen mit Hund, Auto und viel Zeit zur Seite stehen. An erfahrenen Hunden lernt unser Nachwuchs am meisten und das will ich ja auch gar nicht bestreiten, aber es kommt der Tag X da sind unsere erfahrenen Hunde schlicht zu alt oder zu krank, um noch vorgeführt zu werden.

Und was dann? Schaffen wir es, das Interesse bei den Jugendlichen zu erhalten? Gibt es vielleicht einen eigenen Hund? Denken wir an das Heute und Jetzt oder auch an die Zukunft unseres Vereins?
Ich wünschte mir Letzteres.

Ich verbleibe wie immer mit einem Hundesportlichen Gruß,

Euer (noch) Landesgruppen-Jugendwart
Michael Puff

zum Seitenanfang

 

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!